kraftwerk

Pelham vs. Kraftwerk: Bundesverfassungsgericht stärkt das Sampling

Pelham vs. Kraftwerk: Bundesverfassungsgericht stärkt das Sampling

Verfassungsgericht verweist auf die Kunstfreiheit
Seit zwei Jahrzehnten prozessieren Kraftwerk gegen Moses Pelham, der für einen Song von Sabrina Setlur ein 2-sekündiges Kraftwerk-Sample verwendete. Das höchste Gericht kassierte nun das Urteil des BGH. Der Fall muss neu entschieden werden. 
Grundschüler singen Kraftwerks "Die Roboter"

Grundschüler singen Kraftwerks "Die Roboter"

Zuckersüßes Video der 1. Klasse
Die Schüler der Grundschule Lemmchen Mainz-Mombach haben "Die Roboter" von Kraftwerk gecovert und sich Kostüme dazu gebastelt. Das Video ist so süß, dass es sogar schon in England die Runde macht. Wir meinen: 1. Klasse!
Kraftwerk erneut auf Deutschland-Tour

Kraftwerk erneut auf Deutschland-Tour

Vorverkauf startet in den nächsten Tagen
Anfang des Jahres begeisterten die Altmeister ihre alten und neuen Fans mit ihrer 3D-Konzertreihe in der Nationalgalerie Berlin. Ende des Jahres gibt es sie in allen Ecken Deutschlands zu sehen.
Kraftwerk surfen im Internet während Live-Show

Kraftwerk surfen im Internet während Live-Show

Video zeigt, was die Musiker auf der Bühne so machen
Kraftwerk sind der renommierteste deutsche Pop-Export und derzeit mit einer Serie von Konzerten wieder live unterwegs. Jetzt hat ein Konzertbesucher in Holland gefilmt, was die Computerkünstler auf der Bühne tatsächlich machen.
Reaktionen: Kraftwerk live in der Neuen Nationalgalerie Berlin

Reaktionen: Kraftwerk live in der Neuen Nationalgalerie Berlin

Acht Konzerte der legendären Electroband aus Düsseldorf
Die Neue Nationalgalerie in Berlin muss für fünf Jahre saniert werden. Bevor der gläserne Bau seine Pforten schließt, geben Kraftwerk acht Konzerte. Gestern fand das erste statt. Hier die ersten Reaktionen.
Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Coldplay, Kraftwerk, Sido & Bushido, Britney Spears und Retromania
Zurück vom Krankenbett hat Florian Schneider wieder für Tonspion das Feuilleton durchforstet: Darin scheren sich Coldplay nicht um Coolness, Sido und Bushido nur ums Geld. Kraftwerk mögen's museal und Britney Spears den Kölner Karneval, und Simon Reynolds attestiert den Stillstand des Pop.
Zoot Woman und ihre All-Time-Favourites

Zoot Woman und ihre All-Time-Favourites

Adam und Johnny Blake verraten uns ihre Referenzalben
Dass Zoot Woman Musik aus den 70er und 80er Jahren zu schätzen wissen, ist wohl kaum überraschend. Für die Tonspion-Rubrik "Was hört eigentlich...?" verraten uns die Brüder Adam und Johnny Blake ihre Lieblingsalben.
Da war es nur noch einer

Da war es nur noch einer

Florian Schneider verlässt Kraftwerk nach 40 Jahren
Kraftwerk zählen weltweit zu den wichtigsten Protagonisten der elektronischen Musik. Nach 40 Jahren verlässt nun Gründungsmitglied Florian Schneider die Düsseldorfer Formation.
GEMA goes Podcasting

GEMA goes Podcasting

Der Tonspion Wochenrückblick
Die Verwertungsgesellschaft GEMA macht mit Podcasting-Lizenzen ernst, Microsoft bastelt an einem Musikplayer und die 50 einflussreichsten Alben der Popgeschichte und frühe Live-Aufnahmen der Elektronik-Pioniere Kraftwerk.
Warten auf Kate

Warten auf Kate

Exzentrikerin Kate Bush kehrt mit Doppel-Album in die Welt des Pop zurück
Am Freitag erschien „Aerial“: 16, auf zwei CDs verteilte Songs, rücksichtslos versponnen wie eh und je. Mit einem so fulminanten Comeback hatte eigentlich niemand mehr gerechnet, mussten die Fans der Pop-Einsiedlerin- darunter auch Berühmtheiten wie Björk, Peter Gabriel, Chris Martin von Coldplay oder Big Boi von Outkast – doch zwölf Jahre darauf warten.
FIBX 01 : Tonspion beim 10. Festival Internacional de Benicassim

FIBX 01 : Tonspion beim 10. Festival Internacional de Benicassim

Zum zehnten Mal findet es statt, das wohl bekannteste Festival Spaniens und - bringen wir es auf den Punkt - das wohl beste Festival der Welt. Ein gewohnt exquisites Programm an gewohnt exquisitem Ort, gewohnt exquisites Wetter oben drüber und gewohnt exquisites Publikum mittendrin. Zum zweiten Mal beobachtend dabei: Der Tonspion mit auch nicht unexquisitem Bericht.