musikbusiness

Wie funktioniert Spotify for Artists?

Wie funktioniert Spotify for Artists?

Wie Künstler und Labels das neue Spotify-Tool zur Analyse ihrer veröffentlichten Musik nutzen können
Von Usern geliebt, von Künstlern gelegentlich immer noch missverstanden und unterschätzt: Spotify ist das Flaggschiff aller Musik Streaming Dienste. Die gute Neuigkeit für Künstler, Management und Labels ist, dass es nun endlich, nach ca. 1,5 Jahren Testphase, offiziell “Spotify for Artists” gibt. Was das genau ist und was es kann, zeigt der Künstler-Manager Robert Helbig hier.
Twitter steigt bei Soundcloud ein

Twitter steigt bei Soundcloud ein

70 Millionen Investment für Berliner Musikdienst
Soundcloud erhält eine weitere Finanzspritze: Twitter steigt beim Musikdienst ein. Das gaben beide Unternehmen bekannt. Die Höhe der Investition soll bei rund 70 Millionen Dollar liegen. 
Downloads überholen CDs

Downloads überholen CDs

Das Musikbusiness ist im Netz angekommen
Kleine Meldung, große Wirkung: erstmals vermeldet mit Atlantic Records ein großes Label, dass man im Internet mehr verdiene als im Plattenladen. Damit beginnt eine neue Ära in der Musikbranche.
Studie: Musik in Tauschbörsen 69 Milliarden Dollar wert

Studie: Musik in Tauschbörsen 69 Milliarden Dollar wert

Marktforschungsunternehmen unterstreicht Handlungsbedarf
Das Marktforschungsunternehmen MultiMedia Intelligence hat errechnet, was die Musik wert ist, die in Tauschbörsen derzeit kursiert. Die Analysten kamen dabei auf 69 Milliarden Euro. Zum Vergleich: die Musikindustrie setzt in Deutschland gerade einmal rund 1,6 Milliarden um.
Von FairTrade zu FairMusic

Von FairTrade zu FairMusic

Initiative fordert mehr Gerechtigkeit im Musikbusiness
Das FairTrade-Label steht für faire Entlohnung von Lebensmittelproduzenten in Entwicklungsländern. Eine Initiative aus Österreich möchte das Prinzip des fairen Umgangs mit Produzenten nun auch auf kulturelle Produkte - also auch Musik - übertragen.
"Dies wird ein experimentelles Jahr"

"Dies wird ein experimentelles Jahr"

Musikindustrie erwägt kostenlose Downloads ohne Kopierschutz
Das Jahr 2007 scheint das Jahr der großen Veränderungen zu werden. Selbst in der Musikindustrie gibt es nun nahezu revolutionäre Gedankenspiele, wie man den freien Fall der Umsätze stoppen könnte.
Kimono vs. Kimono

Kimono vs. Kimono

Ein Namensstreit und seine Folgen
Welche Auswüchse das härteste Geschäft der Welt selbst im Kleinen bisweilen haben kann, das kann man beim aktuellen Namensstreit zwischen der Berliner Band Kimono und ihren isländischen Kollegen gleichen Namens erahnen.