myspace

Justin Timberlake kündigt neues Album "20/20 Experience" an

Justin Timberlake kündigt neues Album "20/20 Experience" an

„Suit & Tie“ als Startschuss für das neue MySpace
Justin Timberlake setzt nach sechs Jahren Pause seine Karriere als Sänger fort. Zuletzt war der Ex-N'Sync-Frontmann und Ex-Freund von Britney Spears vor allem im Kino aktiv. Jetzt hat er pünktlich zum Relaunch von MySpace mit „Suit & Tie“ den ersten Song aus seinem neuen Album „20/20 Experience“ veröffentlicht.
Alles muss raus: MySpace schließt internationale Büros

Alles muss raus: MySpace schließt internationale Büros

500 Mitarbeiter nach Umstrukturierung entlassen
Fox Interactive hat die Reißleine bei MySpace gezogen. Nachdem das Social Network im vergangenen Jahr mehr und mehr an Bedeutung gegenüber dem übermächtigen Konkurrenten Facebook verloren hat, werden nun alle internationalen Niederlassungen geschlossen.
Die freie Kultur ist gescheitert

Die freie Kultur ist gescheitert

Internetpionier kritisiert Entwicklung und fordert radikales Umdenken
Jaron Lanier ist einer der Pioniere des Internet und gehört zu den Erfindern des Begriffs "virtuelle Realität". Der Informatiker und Komponist kritisiert in seinem Buch "You are not a gadget" die Entwicklungen der letzten Jahre und fordert ein radikales Umdenken im Umgang mit dem Internet.
Mit "Meine Musik" Updates gespeicherter Künstler erhalten

Mit "Meine Musik" Updates gespeicherter Künstler erhalten

Neuer Tonspion Service informiert über neue MP3, Alben, Tourdaten, Videos und mehr
Seit unserem Relaunch können registrierte Nutzer ihre Lieblingsbands speichern. Jetzt erhaltet ihr alle Neuigkeiten eurer gespeicherten Artists über neue kostenlose Downloads oder Alben, anstehende Tourneen, neue Videos oder News direkt auf der Startseite und bleibt so auf dem Laufenden.
MySpace kauft iLike

MySpace kauft iLike

Social Music Networks kämpfen um Nutzer
Der Musikanbieter MySpace hat die US-Platform iLike gekauft. Das berichtet der Blog TechCrunch. iLike ist vergleichbar mit Last.FM, Nutzer können ihre Lieblingsmusik speichern und bekommen dann "ähnliche" Musik als Radiostream. Die Kaufsumme soll 20 Millionen Dollar betragen haben.
Ein Lob den Labels

Ein Lob den Labels

Warum Labels im digitalen Zeitalter wichtiger sind denn je
2009 könnte als das Jahr in die Geschichte eingehen, in dem das Web 2.0 entzaubert wurde. Denn bei allem Positiven, was uns das so genannte "Do-It-Yourself"-Netz ermöglicht: es hat uns vor allem auch jede Menge Schund gebracht.
TONSPION intern: Tonspion goes Social Web

TONSPION intern: Tonspion goes Social Web

Unsere Profile bei MySpace, Facebook, Last.FM und YouTube
Eigentlich ist ja das ganze Internet ein Social Web. Und Tonspion ein Teil davon mit vielen Freunden. Deshalb haben wir bisher keine Profile im Netz gehabt. Doch es gibt Gründe, weshalb wir nun auf vielfachen Wunsch ab sofort auch in den Social Networks anzutreffen sind.
Facebook überholt MySpace

Facebook überholt MySpace

Kampf um das Netz der Netze
Facebook ist in Deutschland noch nicht besonders populär, doch ansonsten läuft es bestens für das Social Network aus USA. Um über 150 Prozent ist es im vergangenen Jahr gewachsen. MySpace hingegen fast gar nicht.
MySpace öffnet Musikshop im September

MySpace öffnet Musikshop im September

Joint Venture mit Plattenfirmen soll Umsätze ankurbeln
MySpace hat den Start seines geplanten Musikshops für September angekündigt. In Zusammenarbeit mit drei Major-Companies will man zukünftig kostenlose Streams und kostenpflichtige Downloads anbieten. Die Labels profitieren auch von den Werbeeinnahmen über MySpace.
Pimp My Space!

Pimp My Space!

Wie die Play-Zähler bei MySpace manipuliert werden
MySpace gilt unter den Talentscouts inzwischen als wichtigste Plattform, um neue Bands zu entdecken. Ein wichtiger Indikator ist die Zahl der Hörer. Doch dieser "Play-Count" wird längst massiv künstlich in die Höhe getrieben.
Sonific schließt

Sonific schließt

Major Labels nach wie vor nicht bereit fürs Web 2.0
Gerd Leonard hatte die Idee, mit Sonific eine legale Web 2.0-Plattform zu entwickeln und die Inhalte dafür von den Labels zu lizenzieren. Doch die Majors schotten sich weiterhin ab.
Wie gut funktioniert MySpace wirklich?

Wie gut funktioniert MySpace wirklich?

Wissenschaftliche Studie untersucht den Einfluss der Online-Community
Alle tun es. Aber was bringt`s? Bringt MySpace wirklich neue Musik ans Tageslicht? Oder ist die Plattform in erster Linie ein Endlager für Karteileichen, genannt "Freunde"? Eine Studie will das nun herausfinden.
MySpace wird zum digitalen Plattenladen

MySpace wird zum digitalen Plattenladen

Musikindustrie schließt sich Social Network zusammen
MySpace wird in Kürze einen Musikshop für Downloads anbieten. Das Angebot ist ein Joint Venture mit Universal, Sony BMG und Warner Music Group, die Musikindustrie ist also - mit Ausnahme von EMI - direkt beteiligt.
Hingehört: R.E.M. - "Accelerate" (Pre-Listening)

Hingehört: R.E.M. - "Accelerate" (Pre-Listening)

Das neue Album vorab als Stream im Netz hören
"It`s the end of the world as we know it", sang Michael Stipe vor vielen Jahren in einem der berühmtesten R.E.M.-Songs. Das gilt offenbar auch für die Veröffentlichungspolitik der Band. Das neue Album ist zuerst bei zwei Online-Anbietern zu hören.
Ausgeloggt.net

Ausgeloggt.net

Das Leben ist zu kurz für virtuelle Freundschaften
Ausgeloggt.net heißt eine neue Plattform, die das soziale Netzwerk wieder zur Privatsache erklärt. Aussteigewillige Nutzer können hier ihre wichtigsten Kontaktdaten für ihre Freunde hinterlegen und dann ihre überflüssigen Profile auf anderen Netzwerken löschen – ohne deshalb in digitale Vergessenheit zu geraten.
Wie war´s eigentlich bei... Icke & Er? (Konzert)

Wie war´s eigentlich bei... Icke & Er? (Konzert)

Großes Theater auf Abschiedstournee
Erstaunlich voll ist es geworden, an diesem Donnerstagabend im Düsseldorfer Zakk. Auf dem Programm stehen Icke & Er, ihres Zeichens Myspace-Phänomen auf Abschiedstournee. "Exit Strategie" nennt der Philosoph aus Spandau das und sein Kompagnon am Mischer nickt dazu beflissen.
Facebook wird deutschsprachig

Facebook wird deutschsprachig

Größtes Social-Network will sich über Europa ausbreiten [Umfrage]
Während in den USA kaum jemand mehr ohne ein Facebook-Profil auskommt, loggen sich die Deutschen lieber im Facebook-Klon StudiVZ ein. Das wollen die amerikanischen Betreiber nun ändern.
Myspace schwenkt um

Myspace schwenkt um

Social Network steigt ins Geschäft mit werbefinanzierten Downloads ein
Myspace Versuch sich als Plattform für bezahlte Downloads zu etablieren, scheint gescheitert zu sein. Stattdessen soll das Geschäft mit durch Werbung finanzierte Downloads forciert werden. Die ersten Kandidaten für ein solches Konzept stehen schon bereit: Die Punkrocker von Pennywise wollen ihr nächstes Album kostenlos via Myspace Records veröffentlichen.
YouTube startet deutsches Angebot

YouTube startet deutsches Angebot

Medienhäuser liefern Inhalte frei Haus
Lange hat`s gedauert, aber jetzt ist es geschafft: YouTube hat nach zähen Verhandlungen mit der unerbittlichen deutschen GEMA sein Angebot auch auf Deutschland zugeschnitten und startet mit einem Wettbewerb.
Mix dich reich

Mix dich reich

Kurbelt Mixaloo die Renaissance des Mixtape an?
Vor kurzem überraschte der Anbieter Grooveshark mit der Ankündigung, ein P2P-Netzwerk betreiben zu wollen, bei dem Künstler und Uploader für jeden Download bezahlt werden sollen. Mixaloo will nun mit einem ähnlichen Prinzip für Mixtapes online gehen.