netlabel

Netlabel Spezial: Realaudio

Netlabel Spezial: Realaudio

Warme Klänge aus der Schweiz
In unserer neuen Reihe "Netlabels" stellen wir die besten Online-Labels vor. Die meisten von ihnen stellen mit viel Herzblut und Engagement ausgewählte Musik zusammen und veröffentlichen ausschließlich im Internet und das kostenlos. Heute: Realaudio aus der Schweiz.
Netlabel Spezial: Subsource

Netlabel Spezial: Subsource

In unserer neuen Reihe "Netlabels" stellen wir die besten Online-Labels vor. Die meisten von ihnen stellen mit viel Herzblut und Engagement ausgewählte Musik zusammen und veröffentlichen ausschließlich im Internet und das kostenlos. Heute: Subsource.
Netlabel Spezial: Textone

Netlabel Spezial: Textone

In unserer neuen Reihe "Netlabels" stellen wir die besten Online-Labels vor. Die meisten von ihnen stellen mit viel Herzblut und Engagement ausgewählte Musik zusammen und veröffentlichen ausschließlich im Internet und das kostenlos. Heute: Textone.
Netlabel Spezial: Stadtgrün

Netlabel Spezial: Stadtgrün

In unserer neuen Reihe "Netlabels" stellen wir die besten Online-Labels vor. Die meisten von ihnen stellen mit viel Herzblut und Engagement ausgewählte Musik zusammen und veröffentlichen ausschließlich im Internet und das kostenlos. Heute: Stadtgrün.
Netlabel Spezial: Tokyo Dawn Records

Netlabel Spezial: Tokyo Dawn Records

In unserer neuen Reihe "Netlabels" stellen wir die besten Online-Labels vor. Die meisten von ihnen stellen mit viel Herzblut und Engagement ausgewählte Musik zusammen und veröffentlichen ausschließlich im Internet und das kostenlos. Heute: Tokyo Dawn Records.

Creative Commons bekommt Kunstpreis

Die kalifornische Non Profit-Organisation Creative Commons ist diese Woche in Linz mit dem „Net Visions“-Preis der Ars Electronica ausgezeichnet worden. Das traditionsreiche Festival für elektronische Medienkunst würdigte damit den Einsatz der Creative Commons-Aktivisten für ausgleichende Positionen im Copyright-Streit.
Das Netlabel Thinner - Interview

Das Netlabel Thinner - Interview

Seit inzwischen 50 Veröffentlichungen beweist das Netlabel Thinner, dass es im Internet auch anders geht. Weder kommerzielles Tonträgerunternehmen, noch Audiomüllhalde für talentfreie Amateurmucker, veröffentlicht das Netlabel anspruchsvolle elektronische Musik - aus reinem Spaß an der Freude. Wir sprachen mit Labelbetreiber Sebastian Redenz.