Pauschalabgabe

Doch keine P2P-Flatrate!

Doch keine P2P-Flatrate!

Frankreich stoppt die Legalisierung. Parlamentsabstimmung gerät zur Farce.
Jetzt ist es endgültig: eine Legalisierung von Tauschbörsen wird es auch in Frankreich vorerst nicht geben. Das beschloss das französische Parlament am Donnerstag nach einer 20 stündigen Debatte. Allerdings ohne die Stimmen der Sozialisten, Kommunisten, Grünen und Liberalen, die der Abstimmung der Gesetzesvorlage aus Protest fern blieben.
Frankreich: Pauschalabgabe für Online-Tauschbörsen gekippt?

Frankreich: Pauschalabgabe für Online-Tauschbörsen gekippt?

Regierung legt neuen Entwurf zur Reform des Urheberrechts vor
Die französische Regierung hat einen neuen Entwurf zur Reform des Urheberrechts in Frankreich vorgelegt und dabei die umstrittene Pauschalabgabe zur Freigabe des Tausches nicht lizensierter urheberrechtlicher Werke in Filesharing-Netzerkwerken kurzerhand aus der Vorlage gestrichen, berichtet "heise online".
"In zehn Jahren ist die CD tot"

"In zehn Jahren ist die CD tot"

Die Musikindustrie blickt auf der Musikmesse Midem in die Zukunft
Seit 1999 sind die Umsätze im weltweiten Musikgeschäft um 20 Prozent zurückgegangen. Auch im vergangenen Jahr musste die Musikindustrie Verluste hinnehmen. Beim alljährlichen Branchentreff in Cannes herrschte dennoch Optimismus. Die Branche setzt vor allem auf starkes Wachstum im digitalen Vertrieb.
Tauschbörsen-Pauschalabgabe auf Widerruf in Frankreich

Tauschbörsen-Pauschalabgabe auf Widerruf in Frankreich

Der Tonspion Wochenrückblick
In Frankreich sprach sich das Parlament für eine Pauschalabgabe für die Nutzung von Tauschbörsen aus, die Musikindustrie konnte sich auch 2005 nicht erholen und Pete Townsend warnt vor Hörschäden durch iPods.