RECHTSPRECHUNG

Im Namen des Volkes?

Im Namen des Volkes?

Eine EU-Direktive könnte das Ende der freien Tauschbörsennutzung bedeuten
Nach einem Präzedenzfall in den USA können Tauschbörsenbetreiber dort für die Verbreitung illegaler Inhalte durch ihre Nutzer rechtlich verantwortlich gemacht werden. Ist das jetzt juristisch bald auch in Europa möglich?
Urteil: P2P bleibt grundsätzlich anonym

Urteil: P2P bleibt grundsätzlich anonym

Nach aktueller Rechtsprechung müssen Provider ihre Kunden nicht verraten
Die Kampagne der Musikindustrie gegen Nutzer von P2P-Netzwerken ist zumindest vorerst juristisch ins Stocken geraten. Deutsche Provider sind nach geltendem Recht nicht verpflichtet, die Identität ihrer Kunden preiszugeben.