Simon Reynolds

"Kill Your Friends" auf Lesereise

"Kill Your Friends" auf Lesereise

Autor John Niven liest gemeinsam mit Bernd Begemann
"Kill Your Friends" heißt der Roman von John Niven. Darin zeichnet er ein Bild der Musikindustrie, das aus Sex, Drogen und erstaunlich wenig Rock´n´Roll besteht. Anfang Mai ist der englische Autor, der selbst als A&R bei einer Majorfirma gearbeitet hat, auf Lesereise.
Geständnisse eines Abtrünnigen

Geständnisse eines Abtrünnigen

Mark E. Smith veröffentlicht seine Autobiografie
Genie oder Wahnsinn? Unerträgliches Gebrummel oder große Kunst? Egal, wie die Beurteilung des bisherigen Lebenswerks von Mark E. Smith und seiner Band The Fall ausfällt, der Einfluss seiner Musik bleibt unbestritten. Ende April veröffentlicht der Grantler seine Autobiografie.
Rip it up and start again

Rip it up and start again

Simon Reynolds geht mit seinem Post-Punk Standardwerk auf Lesetour
Passend zum momentan im Kino laufenden Joy Division Biopic "Control" geht Simon Reynolds auf Lesereise. In seinem Buch "Rip it up and start again" gibt der britische Autor einen umfassenden und spannenden Überblick über die musikalische Landschaft der Jahre 1978-1984.