Soundcloud

Soundcloud ist nach Aussage der beiden schwedischen Gründer das "Youtube für Audio" und wurde 2007 in Berlin gegründet. Musiker und DJs können auf Soundcloud ihre Musik hochladen, Blogs wie Tonspion können diese dann mit einem Embed-Player auf ihre Seiten einbauen. Seit 2016 hat Soundcloud Verträge mit allen großen Plattenfirmen und bietet in den USA mit Soundcloud Go ein Streamingabo an, das Soundcloud und Spotify in einer App vereinen soll. 2013 wurden die Gründer als "Unternehmer des Jahres" von der europäischen Kommission ausgezeichnet. 

Soundcloud schränkt kostenlose Downloads ein

Soundcloud schränkt kostenlose Downloads ein

Download nur noch gegen Anmeldung - mit Ausnahmen
Soundcloud ist zweifellos die wichtigste Promo-Plattform für viele Bands. Doch neuerdings schränkt Soundcloud sein Angebot ein: kostenlose Downloads gibt's nur noch gegen Anmeldung. Wir sagen euch, wie ihr als Band oder Künstler trotzdem euren Fans Musik schenken könnt.
Rotana (Screenshot Soundcloud)

Tonspion: Neue Musik aus dem Netz #21

"The next big thing" von Soundcloud und Co.
Neben den großen Releases der Labels veröffentlichen im Netz jeden Tag unzählige Musiker aus aller Welt extrem hörenswerte Musik. Die beste präsentieren wir in dieser Kolumne. Kurz und bündig.
Joan "Take Me On" Artwork (Screenshot)

Tonspion: Neue Musik aus dem Netz #20

"The next big thing" von Soundcloud und Co.
Neben den großen Releases der Labels veröffentlichen im Netz jeden Tag unzählige Musiker aus aller Welt extrem hörenswerte Musik. Die beste präsentieren wir in dieser Kolumne. Kurz und bündig.
Island "Dreaming Of" Artwork

Tonspion: Neue Musik aus dem Netz #19

"The next big thing" von Soundcloud und Co.
Neben den großen Releases der Labels veröffentlichen im Netz jeden Tag unzählige Musiker aus aller Welt extrem hörenswerte Musik. Die beste präsentieren wir in dieser wöchentlichen Kolumne. Kurz und bündig.
Soundcloud Go im Test

Soundcloud Go im Test

Einstiger Vorreiter will im Streaminggeschäft mitspielen
Gestern startete Soundcloud seinen neuen Aboservice "Soundcloud Go" endlich auch in Deutschland. Wir haben uns das Angebot genauer angeschaut. 
Holiday Oscar "Nicholas" Artwork

Hype Machine: Die heißesten Newcomer aus dem Netz #10

Unsere Newcomer-Rubrik
Neben den großen Releases der Labels veröffentlichen im Netz jeden Tag unzählige Newcomer aus aller Welt extrem hörenswerte Musik. Die Beste präsentieren wir ab sofort in unserer wöchentlichen Rubrik "Hype Machine". Kurz und bündig.
dePresno

Hype Machine: Die heißesten Newcomer aus dem Netz #9

Unsere Newcomer-Rubrik
Neben den großen Releases der Labels veröffentlichen im Netz jeden Tag unzählige Newcomer aus aller Welt extrem hörenswerte Musik. Die Beste präsentieren wir ab sofort in unserer wöchentlichen Rubrik "Hype Machine". Kurz und bündig.
Vinylize.it (Screenshot 1)

Soundcloud-Tracks auf Vinyl pressen mit Vinylize.it

Startup schafft Verbindung zwischen digitaler Musik und Schallplatten
Mit Hilfe des Startups Vinylize.it können sich Vinyl-Liebhaber ihre favorisierten Soundcloud-Tracks auf Platte pressen lassen. Einen kleinen Haken gibt es allerdings.
Spotify will Soundcloud kaufen

Spotify will Soundcloud kaufen

Europäische Streaminganbieter vereint gegen US-Riesen
Laut der gewöhnlich gut unterrichteten Financial Times befindet sich der Streaming Dienst Spotify in "fortgeschrittenen Gesprächen" zur Übernahme von Soundcloud. Ob die Marke Soundcloud als Plattform für Musiker und Produzenten nach einem Merger fortgesetzt wird, steht in den Sternen. Damit bahnt sich ein Zweikampf zwischen Spotify und Apple Music um die Marktführerschaft im Streaminggeschäft an.
Twitter steigt bei Soundcloud ein

Twitter steigt bei Soundcloud ein

70 Millionen Investment für Berliner Musikdienst
Soundcloud erhält eine weitere Finanzspritze: Twitter steigt beim Musikdienst ein. Das gaben beide Unternehmen bekannt. Die Höhe der Investition soll bei rund 70 Millionen Dollar liegen. 
Four Tet: "Soundcloud ist ein Stück Scheiße"

Four Tet: "Soundcloud ist ein Stück Scheiße"

Soundcloud löscht Musik von namhaften Produzenten
Dass es bei Soundcloud seit einiger Zeit nicht mehr ganz rund läuft, ist bekannt. Nun mehren sich die Stimmen prominenter Soundcloud-User, deren Musik ohne Vorwarnung einfach gelöscht wird, weil sie angeblich Urheberrecht verletzt. So geschehen bei Four Tet, Martin Garrix oder Chet Faker. 
Soundcloud kooperiert mit allen Major-Musikfirmen

Soundcloud kooperiert mit allen Major-Musikfirmen

Sony Music als letzter an Bord - kommt jetzt das Musikabo?
Nach langen Verhandlungen hat der Musikhoster Soundcloud eine Einigung mit Sony Music erzielt. Damit kooperieren nun alle Major-Plattenfirmen mit dem Musikanbieter. Was ändert sich dadurch für die Nutzer?
Soundcloud schließt Deal mit Universal Music

Soundcloud schließt Deal mit Universal Music

"Die Mehrheit der Musikindustrie ist jetzt unser Partner"
Soundcloud hat in der vergangenen Woche einen umfangreichen Deal mit dem größten Plattenfirma der Welt, Universal Music, abgeschlossen. Damit sichert sich das Berliner Start-Up gegen Urheberrechtsklagen ab und etabliert sich als legale Musik-Plattform. 
Was ist los bei Soundcloud?

Was ist los bei Soundcloud?

Streaming-Plattform sperrt Profile - und schweigt
Seit einiger Zeit läuft es nicht mehr richtig rund bei Soundcloud. Viele Musiker und DJs klagen lautstark über Sperren ihrer Accounts. Offenbar ist das erfolgreiche Berliner Start-Up ins Visier der Musikindustrie geraten. 
Droht eine große Urheberrechtsklage gegen Soundcloud?

Droht eine große Urheberrechtsklage gegen Soundcloud?

Berliner Musik Hoster unter Druck
Soundcloud ist das Youtube für Audio. Doch anders als Youtube gehört Soundcloud nicht Google, sondern Investoren. Und das weckt Begehrlichkeiten. Jetzt planen die Major Plattenfirmen offenbar eine Klage gegen Soundcloud wegen Urheberrechtsverletzungen. 
Sony zieht Künstler von Soundcloud zurück

Sony zieht Künstler von Soundcloud zurück

Verhandlungen geplatzt - Zukunft gefährdet?
Soundcloud-Profile gehören mittlerweile zum Standardrepertoire eines jeden Künstlers, egal ob Newcomer oder Superstar. Verdienen lässt sich damit allerdings bislang so gut wie nichts.