SUEDE

Album der Woche: Suede – "Bloodsports"

Album der Woche: Suede – "Bloodsports"

Jetzt die Alben der Woche für nur 5 Euro runterladen
Jede Woche stellen wir gemeinsam mit 7digital ein Album vor, das es für günstige fünf Euro zu kaufen gibt. Diese Woche ist unser Album der Woche "Bloodsports", die eindrucksvolle Rückkehr von Suede nach elf Jahren ohne Album.
Sehenswert: Die Videos der Woche

Sehenswert: Die Videos der Woche

Mit: Beyoncé, Suede, Grizzly Bear, Tame Impala und Todd Terje
Musikfernsehen ist tot, das Musikvideo lebt. Selten war die Vielfalt an gut gemachten Videos im Netz so groß wie derzeit. Damit euch die Perlen nicht entgehen, stellen wir regelmäßig die besten Videos vor - auf einen Blick und mit einem Klick. Dieses Mal liefert Beyoncé ein grandioses XXL-Spektakel zum Super Bowl XLVII.
Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Blondie, Snoop Doog, Suede und Wu Lyf - Luzifers Jugendstiftung
Blondie veröffentlichen nach acht Jahren Pause ein neues Album, Snoop Dogg tritt in Berlin mit zwei Stunden Verspätung auf, Suede erfahren endlich die Wertschätzung, die sie verdient haben, und dann sind da noch Wu Lyf und die Frage nach dem Marketing – So war die Woche im Feuilleton.
Kate Nash: „My Best Friend Is You“ im Stream

Kate Nash: „My Best Friend Is You“ im Stream

Neues Album erscheint am 23. April
Vor kurzem gab den ersten Vorgeschmack auf Kate Nashs zweites Album. Den Song „I Just Love You More“ gibt es nach wie vor als Free Download im Netz. Inzwischen kann man „My Best Friend Is You“ komplett im Netz streamen.
Wie war´s eigentlich bei ... Brett Anderson?

Wie war´s eigentlich bei ... Brett Anderson?

Der Ex-Suede-Star hat seine Vergangenheit doch noch nicht hinter sich gelassen
Nach dem großen Erfolg mit seiner Band Suede musste Brett Anderson viele Tränen lassen. Die Kritik und auch das Publikum konnten mit seiner Nachfolgeband The Tears jedenfalls nie so richtig etwas anfangen. Jetzt hat er sein erstes Soloalbum veröffentlicht. Und sollte endgültig abtreten. Denn besser kann man seine Erbe nicht verwalten: Brett Anderson gab am Freitag im Berliner Postbahnhof ein absolut großartiges Konzert.