The Verve

Oasis gewinnen Preis für „Best Brit Album of 30 Years“.

Oasis gewinnen Preis für „Best Brit Album of 30 Years“.

„(What´s The Story) Morning Glory“ ausgezeichnet, Liam Gallagher ungehalten
Ist "(What´s The Story) Morning Glory" von Oasis wirklich das beste britische Album der letzten 30 Jahre? Zumindest wenn es nach den Zuschauern der Brit Awards geht. Dabei konnte sich die vor kurzem aufgelöste Band u.a. gegen Phil Collins, Coldplay oder The Verve durchsetzen.
The Verve verschenken neuen Track als MP3-Download

The Verve verschenken neuen Track als MP3-Download

Richard Ashcroft & Co. und der Vorbote zum neuen Album "Forth"
Mittlerweile weiß es jeder: Die Band mit dem großen Hit und dem anschließenden noch größeren Zerwürfnis ist vollkommen überraschend wieder zurück. Und wie: mit einem Song-Geschenk und der Hoffnung auf ein gelungenes Album.
Hingehört: The Verve – Thaw Session

Hingehört: The Verve – Thaw Session

Geschichte wird gemacht
Nach neun Jahren Funkstille und einigen ziemlich durchwachsenen Richard Ashcroft Platten haben sich The Verve wieder zusammen gerauft, um gemeinsam Musik zu machen. "The Thaw Session" heißt das erste (Zwischen-)Ergebnis ihrer erneuten Zusammenarbeit.
Der traurigste Song der Welt

Der traurigste Song der Welt

Was sonst noch geschah...
Dr. Harry Witchel heißt der Experte, der jüngst den traurigsten Song wissenscahftlich bestimmt haben will. „The Drugs Don`t Work“ von The Verve ist Witchels Untersuchungen und Nachforschungen zufolge der traurigste Song, der je geschrieben wurde. Die wissenschaftlichen Kriterien seiner Versuchsreihe waren Herzfrequenz, Atmung und Hauttemperatur der Probanten, die er mit diversen Mollsongs beschallte.