ZENSUR

Rammstein (Foto: Guido Karp / Universal Music)

Zensur: Rammstein vs. Bundesrepublik Deutschland

Landgericht Bonn gibt der Band recht und schlägt einen Vergleich vor
Rammstein verklagte die Bundesrepublik Deutschland auf 66.000 Euro Schadenersatz, weil ihr Album "Liebe ist für alle da" im Jahr 2009 auf dem Index landete. Das Landgericht Bonn gibt Rammstein nun grundsätzlich Recht und schlägt einen Vergleich vor. 
Foto: CC0 1.0

WTF? Apple sichert sich Patent auf Zensur in Livestreams

Technologie soll Schimpfwörter aus Audio- und Videostreams während der Wiedergabe filtern
Wer bei einem Livestream keine bösen F-Wörter hören will, könnte bald mit einem Klick vom normalen Text auf eine zensierte Version springen. Das Patent dafür hat Apple bereits 2014 eingereicht. Nun wurde es erteilt.
Auffallen um jeden Preis

Auffallen um jeden Preis

Musikvideos nach MTViva
Musikfernsehen ist tot. Trotzdem werden weiterhin Musikvideos gedreht. Allerdings drohen sie in der Masse an Videos, die täglich im Netz auf uns einprasseln, unter zu gehen. Um Aufmerksamkeit zu erlangen, greifen einige Bands zu härteren Bandagen.
Daft Punk zensiert

Daft Punk zensiert

Das Video „Prime Time Of Your Life“ ist zu hart für MTV & VIVA
Das Musikfernsehen ist tot, meldet sich aber ab und an aus seiner Gruft zurück. Mit Meldungen wie diesen beispielsweise: Daft Punks aktueller Videoclip soll nicht gezeigt werden, ehe sich nicht die Rechtsabteilungen der jeweiligen Sender mit ihm befasst haben.