Warner

Save The Nation

Royal Republic - Save The Nation

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Rockende Monarchen
Royal Republic sind die Überflieger im unüberschaubaren skandinavischen Garage-Rock-Universum. Und das zu Recht, denn die vier zappeligen Rock’n’Roll-Nerds aus Malmö feiern auf ihrem zweiten Album „Save The Nation“ abermals wilde Feste mit den Kollegen Danko Jones und The Hives, ohne dabei aber an Eigenständigkeit einzubüßen.
Is Your Love Big Enough?

Lianne La Havas - Is Your Love Big Enough?

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Atemberaubendes Debüt
Seit dem TV-Debüt von Englands neuem Shootingstar Lianne La Havas im vergangenen Herbst bei Jools Holland, zappelt die Soul-Gemeinde aufgeregt hin und her und sehnt sich das Longplay-Debüt der Londonerin herbei. Nun ist es endlich soweit, und das Warten hat sich wahrlich gelohnt.
Boys Don't Cry

Rumer - Boys Don't Cry

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Under Cover
„Boys Don't Cry“, haben aber trotzdem ein weiches Herz. Das kommt besonders zum Vorschein, wenn sich mit Rumer eine Frau ihrer Songs annimmt, die über eine außergewöhnliche Stimme verfügt. 
Some Nights

FUN. - Some Nights

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Spaß in der Mini-Pop-Oper
FUN. Mit Großbuchstaben. Und mit Punkt. So schreiben sich die drei hinter dem Hit „We Are Young“. Man sollte es sich immer vor Augen halten, wenn man das Album „Some Nights“ hört, ein stilistischer Erlebnisparcours, der in erster Linie Spaß macht. Dahinter verbirgt sich aber viel Substanz.
Femme Schmidt (Deluxe Edition)

SCHMIDT - Femme Schmidt (Deluxe Edition)

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Schmidts Bar
Schmidt, mit dt am Ende, so nennt sich eine Sängerin aus Berlin. Gerade mal Anfang 20 wurde sie in London von Guy Chambers entdeckt, der als Songwriter und Produzent bereits Robbie Williams' und Lana Del Rey's Karriere auf die Sprünge half.
Manhattanhenge

Debbie Clarke - Manhattanhenge

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Dreamteam
Klassisch ausgebildete Sängerin trifft Star-Produzenten, so lässt sich die Zusammenarbeit zwischen Debbie Clarke und Tony Visconti, dem kongenialen Partner von David Bowie, zusammenfassen. Dass „Manhattanhenge“ trotzdem ganz anders klingt als vermutet, liegt vor allem an Debbie Clarke.
Live In L.A.

Lianne La Havas - Live In L.A.

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Sneak Preview
Lianne La Havas ist Anfang 20 und gehört zu den hoffnungsvollsten Talenten des Jahres. In der renommierten TV-Show von Jools Holland war sie bereits zu Gast, die BBC ist ihrer bezaubernden Stimme ebenfalls verfallen. Ihr Debütalbum ist für den Sommer angekündigt. Einen Eindruck ihrer Live-Qualitäten gibt es jetzt schon in Form einer EP.
Babyblues

Y'akoto - Babyblues

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Soulfood statt Babyblues
„Babyblues“ ist das Debüt der 23-jährigen Hamburgerin Y'akoto. Am 30. März veröffentlicht Warner ihr souliges Album, mit dem sich Y'akoto als ernsthafte Alternative zu Erykah Badu empfiehlt.
Louie Louie

Bonaparte - Louie Louie

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Stampede in Übersee
Bonaparte reiten wieder, allerdings in Übersee. Anlässlich der ersten US-Tour des Berliner Punk-Zirkus gibt es „Louie Louie“, den wahrscheinlich meist gecoverten Song der Popgeschichte als Free-Download.
T.B.A.

Seeed - T.B.A.

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Sneak Preview
Seeed sind zurück! Naja, noch nicht ganz. Ihr neues Album wird erst 2012 erscheinen. Doch schon jetzt melden sie sich mit einem ersten Free Download "Molotov" direkt aus dem Studio.
Money And Celebrity

The Subways - Money And Celebrity

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Let's Party!
The Subways melden sich melodiös und energetisch zurück. Nach einem ruhigen Jahr 2010, liefern die Briten mit ihrem neuen Album „Money And Celebrity“ eine klare Ansage: Let's Party!
Revolutions//Live At Wembley

Biffy Clyro - Revolutions//Live At Wembley

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Live und in Farbe
Bereits seit 1995 sind Simon Neil und die beiden Brüder James und Ben Johnston unterwegs. Im Laufe seiner langen Karriere hat das Trio bisher fünf Studioalben und unzählige EPs veröffentlicht. Neben der umfangreichen Diskografie, können die Alternative Rocker nun auch auf ein Live-Album aus der Wembley Arena verweisen.
Let Them Talk

Hugh Laurie - Let Them Talk

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Dr. Blues
Der Schauspieler Hugh Laurie dürfte den meisten Mensche als Dr. Gregory House aus der US-amerikanischen Fernsehserie "Dr. House" bekannt sein, bei der er seit 2004 die Rolle des zynischen Arztes mimt. Mit "Let Them Talk" steht nun sein musikalisches Debüt kurz vor der Veröffentlichung.
Juwel

Frida Gold - Juwel

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Glitzerndes Pop-Debüt
Sie haben den klassischen Weg einer Newcomer-Band hinter sich. Nun haben sie ihr erstes Album bei einem Major-Label veröffentlicht. Frida Gold zählen zu den größten deutschen Pop-Hoffnungen derzeit.
Suego Faults

Wolf Gang - Suego Faults

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Großer Auftritt
Wolf Gang, bürgerlich Max McElligott und nicht zu verwechseln mit den Hype-Rappern aus LA, hat mit „Suego Faults“ ein opulentes Debüt-Album eingespielt: voller Energie und großer Gesten.
Road To Last Night

MiMi - Road To Last Night

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Aus dem Twilight ins Rampenlicht
Aufgewachsen in London, Tochter berühmter Eltern, Karriere als Model – soweit hört sich das alles nach der „In Touch“-kompatiblen Biographie eines Promikindes an. Doch MiMi wird zukünftig wohl eher in der Musik- als in der Klatschpresse stattfinden. Mit gutem Grund.
Seasons Of My Soul

Rumer - Seasons Of My Soul

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Reifes Debüt
Vielleicht ist es eine Frage des Alters, dass Rumers Debütalbum „Seasons Of My Soul“ so reif klingt. Mit 31 Jahren und nach etlichen Auftritten in schrammeligen Clubs ist Sarah Joyce im UK der Durchbruch gelungen. Im Februar erscheint ihr Debüt auch in Deutschland.
Collapse Into Now

R.E.M. - Collapse Into Now

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Frisch aus Berlin
Seit 1983 erscheint in relativ konstanten Abständen ein neues Album von R.E.M., die mit ihrem alternativen Rock als eine der erfolgreichsten Musikgruppen gelten. Dafür steht auch ihr markanter Sound und den gibt es zwei Jahre nach ihrem letzen Album in Kürze wieder frisch aufgelegt.
DooWops & Hooligans

Bruno Mars - DooWops & Hooligans

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Hitschreiber auf Solopfaden
Bruno Mars tritt ins Rampenlicht. Nach erfolgreichen Produktionen und Songs für K'naan oder Cee-Lo Green und zwei veritablen Singlehits als Gastsänger bei B.o.B. und Travie McCoy hat Bruno Mars Zeit für sein erstes Soloalbum gefunden.
Cracks

Nabiha - Cracks

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Get the party started
Schlaf kann man nie genug bekommen, das empfindet auch Nabiha so. Dass ihre erste Single „Deep Sleep“ trotz textlicher Anleihen bei einem afrikanischen Wiegenlied kein Schlaflied geworden ist, liegt am Temperament der Dänin mit afrikanischen Wurzeln.