Alben

Tonspion sucht für dich die besten Musik-Neuerscheinungen mit Video, Stream oder kostenlosem MP3 Download. Abonniere unsere Spotify Playlist mit den besten Songs der Woche.

Michael Stipe Polaroid (Selbstportrait 2019)
TONSPION TIPP

Michael Stipe - Your Capricious Soul

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Michael Stipe, ehemaliger Frontmann von R.E.M., veröffentlicht mit "Your Capricious Soul" seine erste Solo-Single überhaupt. Die freiwilligen Spenden für den Song kommen den Klimaschutzaktivisten von "Extinction Rebellion" zugute, die derzeit durch weltweite Aktionen für den Klimaschutz für Aufsehen sorgen.

yung hurn 22 cover

Yung Hurn - 22

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

So roh wie auf "22" gibt's Yung Hurn nur noch selten zu hören. Sein Debüt-Tape gibt es nach wie vor als kostenlosen MP3 Download für alle Fans.

Nils Frahm - Solo Remains

Nils Frahm - Solo Remains

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Geschenkt

Anlässlich des Piano Day zollt Klangästhet Nils Frahm seinem Lieblingsinstrument angemessen Tribut. Und beglückt auch uns mit unveröffentlichtem Material - als Free Download.

Nimmerland

RIN - Nimmerland

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Mit "Nimmerland" hat RIN sein zweites Album veröffentlicht. Darauf verzichtet der Rapper zwar auf Vergewaltigungsfantasien, aber nicht auf seine Trademarks.

The Who - WHO (Albumcover)

The Who - Who

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Überraschend: Die Existenz eines neuen The-Who-Albums – wenig überraschend: der Sound darauf. Roger Daltrey und Pete Townshend bleiben bei ihrem Trademark-Sound zwischen Rockyhmnen und Musicalkitsch.

WHAM! – Last Christmas

WHAM! - Last Christmas

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Last Christmas - dieser Song wird uns erfahrungsgemäß bis etwa Neujahr nicht mehr in Ruhe lassen. Hier ist die Geschichte dieses jungen Klassikers.

OUTTATHISWORLD Radio Show Vol. 1

Genetikk - OUTTATHISWORLD Radio Show Vol. 1

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

"Reiche Leute tragen keinen Schmuck / Kette um den Hals, sowas trägt nur der Hund", rappen Genetikk auf "OUTTATHISWORLD". Das saarländische Künstlerkollektiv grenzt sich auf der neuen Platte noch aggressiver vom Hip-Hop-Mainstream ab.

Keir - Shiver (Single Cover)
Act der Woche

Keir - Shiver

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Wenn The Killers Brandon Flowers einen James-Bond-Song singen würde, bekämen wir alle "Shiver": So Gänsehaut erzeugend ist nämlich diese erste Single des Briten Keir, der nächstes Jahr sein Debütalbum veröffentlichen wird.

Jack Peñate – After You (Albumcover)

Jack Peñate - After You

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Das letzte Album von Jack Peñate erschien vor zehn Jahren, der erste Song auf dem neuen Album wurde innerhalb von 20 Minuten geschrieben: Wie eine Neugeburt mit Gospel- und Soulklängen veredelt klingt dann "After You" aber nicht wirklich.

Riot

Bosca - Riot

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Bosca hat seine Erfolgsformel erweitert. Im Kern bleibt "Riot" dennoch Straßenrap, der sich von der restlichen Szene abgrenzt.

Coldplay – Everyday Life (Albumcover)

Coldplay - Everyday Life

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Das achte Album von Coldplay ist ein 16 Songs umfassendes Konzeptalbum in zwei Teilen: Experimentell versus poppig lautete die Vorabdevise, die Realität klingt dann doch eher meistens nach rührseliger Kirchentagsmusik mit "crazy" Ideen wie Gospel-Chören.

Lindemann – F & M (Albumcover)

Lindemann - F & M

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Till Lindemann von Rammstein und Peter Tägtgren von Hypocrisy sowie Pain haben mit "F & M" das zweites Album ihres Projekts Lindemann vorgelegt, das ein kleines bisschen Horrorshow und ein kleines bisschen zu viel Karikaturenkrawall ist.