Indie

"Indie“-Musik entstand in den 80er Jahren, auf der Basis von Punk, Psychedelic Rock, Industrial oder New Wave und als Ausdruck gegen die Mainstream-Musik, die auf Majorlabels fürs Radio produziert wurde. Heute erscheinen viele "Indie"-Platten auch bei Majors und umgekehrt viele Charthits auf künstlergeführten Independent-Labels. 

Underworld & Iggy Pop – Tea Time Dub Encounters

Underworld & Iggy Pop - Tea Time Dub Encounters

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Eigentlich hasst Iggy Pop elektronische Musik: Aber für seine Kumpel von Underworld pfeift er auf seine Abneigung und veröffentlicht unter den Namen "Tea Time Dub Encounters" ein erstaunlich lässiges Album, das jedoch mit nur vier Tracks, aber dafür pointiert minimalen Stücken eher eine EP ist.
Dirty Projectors – Lamp It Prose

Dirty Projectors - Lamp It Prose

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Es fiept, trompetet und trällert aus allen Ecken dieses Albums: Dirty Projectors haben mit "Lamp It Prose" ein Album voller Sonnenschein und Sound-Experimenten geschaffen, das sich irgendwo zwischen Paul Simon und Thundercat gemütlich einrollt und ein wenig mit seinem Einfallsreichtum prahlt.
Debut

Björk - Debut

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Nach der Trennung ihrer Band Sugarcubes veröffentlichte die Isländerin Björk ihr erstes Solo-Album mit dem passenden, aber dennoch falschen Namen, denn ihr Debüt gab dieses musikalische Genie bereits mit zarten elf Jahren im Jahr 1977.
The 1975
TONSPION TIPP

The 1975 - Give Yourself A Try

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Kommt man an das Ende einer Altersdekade, wird man schon mal sentimental. Man blickt zurück auf die letzten zehn Jahre und fragt sich: Was wurde erreicht? Was liegt vor einen? Was will man eigentlich wirklich? Matt Healy und seine Band The 1975 beantworten einige dieser Fragen mit ihrer neuen Single.
The Now Now

Gorillaz - The Now Now

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Bei den Gorillaz herrscht Umbesetzung. Auf dem neuen Album "The Now Now" scheinen gleich mehrere Charaktere der fiktiven Band verschollen zu sein. In unserer Review lest ihr, weshalb dies nach "Humanz" jedoch genau der richtige Schritt gewesen sein könnte.
Nine Inch Nails – Bad Witch

Nine Inch Nails - Bad Witch

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Aggression und Adrenalinausstoß: Trent Reznor verbreitet auf "Bad Witch" gewohnt düstere Laune und das Mini-Album mit einer Gesamtzeit von einer knappen halben Stunde ist ein gezielter Fausthieb in die Magengrube all jener, die Musik als Berieselung oder Bespaßung verstehen.
Get Well Soon - THe Horror
TONSPION TIPP

Get Well Soon - The Horror

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Konstantin Gropper glaubt nicht mehr an die Liebe. Nach seinem Konzeptalbum „Love“ gibt sich das Mastermind hinter Get Well Soon den tiefsten Abgründen seiner Träume hin. Und klang dabei noch nie so schön und angsteinflößend zur gleichen Zeit.
Rue Royale - In Parallel
TONSPION TIPP

Rue Royale - In Parallel

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Im August erscheint das vierte Album des anglo-amerikanischen Duos Rue Royale. "Thrown By The Wind" ist die erste Single aus "In Parallel" und bei uns als Free Download verfügbar.
Ame Dream House

Âme - Dream House

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Geschlagene 18 Jahre hat es gedauert bis Kristian Beyer und Frank Wiedemann aka Âme endlich ihr sehnlich erwartetes Debütalbum veröffentlichen. Doch "Dream House" bleibt - wie der generische Titel schon befürchten ließ - weit hinter den Erwartungen zurück.
Mallrat - In The Sky
TONSPION TIPP

Mallrat - In The Sky EP

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Mallrat veröffentlicht Freitag ihre zweite EP "In The Sky" und die beweist: the hype is real! Rap, Pop, Indie, Electronica und pointierte coming-of-age Geschichten bündelt Grace Shaw in fünf ausnahmslos starken Singles.
Father John Misty - God's Favorite Customer ALBUM 2018

Father John Misty - God's Favorite Customer

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Sein letzte Platte war unser TONSPION-Album des Jahres 2017. Joshua Tillman aka Father John Misty ist nur ein Jahr nach "Pure Comedy" zurück und richtet den Blick nun statt auf die Welt um ihn herum, auf sich selbst und sein Innerstes - gezwungenermaßen.
Biffy Clyro, MTV Unplugged Live at Roundhouse, London

Biffy Clyro - MTV Unplugged (Live at Roundhouse, London)

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Dass diese Band Live am besten klingt, zeigen Biffy Clyro in ihrem neusten Album, das ihre besten Auskopplungen in einem Akustik-Album zusammenfasst. Mit diesem geht die schottische Band im Sommer auf MTV Unplugged Tour und präsentiert ihrem Publikum fünfzehn Lieblingssongs aus der Band-Historie.
Bizarre "Necro"

Bizarre - Necro

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Estland ist bislang ein kaum bekanntes musikalisches Terrain, doch auch dort gibt es eine lebendige Indie-Szene, wie überhaupt in ganz Osteuropa derzeit Spannendes passiert: Die Band Bizarre hat sich lange vor dem aktuellen Shoegaze-Revival diesem Genre gewidmet, aber es mit viel Elektronik verfeinert, wie der träumerische Track "Never Ever" zeigt, den es als Free Download gibt.