Pop Alben

Die wichtigsten Pop-Alben empfohlen von der Tonspion Redaktion. Mit Stream, Video und Download. Neue Alben im Überblick ►

Janelle Monáe – Dirty Computer

Janelle Monae - Dirty Computer

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Auf ihrem heiß erwarteten dritten Album reiht Superwoman Janelle Monáe einen Superlativ nach den anderen und was soll man sagen: Das Ergebnis auf "Dirty Computer" ist einfach super.
Drangsal - Zores

Drangsal - Zores

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Drangsal verabschiedet sich auf seinem zweiten Album "Zores" von den Achtzigerjahren und singt nun (weitesgehend) auf Deutsch: Die Songs bekommen dadurch einen eingängigen Schlager-Touch, allerdings mit einem raffinierten Twist.
Bishop Briggs – Church Of Scars

Bishop Briggs - Church Of Scars

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Nach ihrem pumpenden Breakout-Track „River“ erscheint nun Bishop Briggs langersehntes Debüt mit dem bemerkenswerten Titel „Church of Scars“: In ihrer musikalischen Kirche bringt sie Gothic-Gospel und zeitgenössischen Soul zum Klingen.
Klan Lang Lebe die Liebe
TONSPION TIPP

KLAN - Wann hast Du Zeit?

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Zwei Brüder, ein KLAN: Nur mit Gesang und Gitarre bewaffnet, schafft das Newcomer-Duo lässig den schwierigen Spagat zwischen Emotion und Energie im deutschsprachigen Pop.
Kovacs – Cheap Smell
PREVIEW

Kovacs - Cheap Smell

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Raue Stimme und riesige Emotionen: Diese starken Eckpfeiler umreißen die soulige Musik der Niederländerin mit dem ungewöhnlichen Namen Kovacs und dem ungewöhnlichen Haarschnitt à la Kojak. „Black Spider“ ist die erste sehnsüchtige Single ihres neuen Albums, das im August erscheint.
Port Cities Album
TONSPION TIPP

Port Cities - Port Cities

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Sie gelten als „Canada’s Next Big Thing“: Das Trio Port Cities verbindet Country, Folk und Disco so selbstverständlich miteinander als hätten diese Genres schon immer zusammengehört. Auf ihrem selbstbetitelten Debüt bezaubern sie mit Spielfreude sowie mit charmantem „Boy meets Girl“-Gesang und romantischem Rockpop.
Lisa Stanfield - Deeper

Lisa Stansfield - Deeper

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Die „British Queen of White Soul“ veröffentlicht nach vier Jahren Pause mit „Deeper“ ihr neues Album, das jeglichem Zeitgeist trotzt: Lisa Stansfield hat ihren Soul-Pop in den Neunzigern eingefroren und muss ihn offenbar nur aus dem Gefrierfach holen, um ihn wieder frisch aufzutischen.
Sade – Diamond Life

Sade - Diamond Life

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
1984 veröffentlichte eine gewisse Helen Folasade Adu ihr Debüt-Album namens „Diamond Life“, das die Sängerin Sade langsam aber sicher zum Weltstar machen sollte: Die Songs darauf strahlen bis heute eine unerreichte Gelassenheit und Geschmeidigkeit aus.
Elton John - Revamp

Elton John - Revamp

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Elton John war unbestreitbar einer der größten Songwriter der 70er-Jahre. Nun zollen ihm Künstler von Ed Sheeran bis Lady Gaga ihren Respekt und covern seine größten Songs. Das wäre nicht nötig gewesen.
Kylie Minogue Golden

Kylie Minogue - Golden

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Sie hat in ihrer Karriere schon einige Wandlungen vollzogen: Nun präsentiert sich Kylie Minogue auf ihrem neuen Album „Golden“ als glitzernde Country-Queen mit penetrantem Bubblegum-Sound.
Tom Misch - Geography

Tom Misch - Geography

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Und noch so ein heiß erwartetes Debüt eines kleinen Genies: Tom Misch kann von produzieren über singen und spielen tausende Dinge. Auf "Geography" kulminiert sein bisherigen Schaffen in einem sommer-soulig-jazzigen Popgemisch zum Niederknien.
Yung Hurn 1220 Cover

Yung Hurn - 1220

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Seit seinem viralen Hit "Nein" drückt Yung Hurn Deutschrap seinen Stempel auf und bricht mit allen bis dato geltenden Normen. Sein Debütalbum ist der Zwischenstand einer bewegten Karriere.
The Weeknd - My Dear Melancholy Artwork

The Weeknd - My Dear Melancholy

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Seit seinem letzten Album im Jahr 2016 war The Weeknd so beschäftigt damit, Hits zu schreiben, dass es nun nur zu einem Mini-Album gereicht hat. "My Dear Melancholy" ist ab sofort erhältlich.
Dennis Lloyd - Nevermind
TONSPION TIPP

Dennis Lloyd - Nevermind

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Rund um den Globus verkauft er Konzerte innerhalb weniger Stunden restlos aus - und alles ohne bislang überhaupt ein Album veröffentlicht zu haben. Jetzt kommt Dennis Lloyd mit seinem Mix aus R'n'B, Electronica und Pop auch für ein paar Konzerte nach Deutschland. TONSPION präsentiert und setzt euch auf die Gästeliste.
This Is Hardcore

Pulp - This Is Hardcore

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Drei Jahre nach ihrem Britpop-Durchbruchalbum “Different Class” irritieren Pulp im Jahr 1998 nicht nur mit dem Coverartwork dieses Albums, sondern auch mit einem musikalischen Art-Pop über die Working Class: Indeed – “This Is Hardcore”.