Pop

Die wichtigsten Pop-Alben empfohlen von der Tonspion Redaktion. Mit Stream, Video und Download. Neue Alben im Überblick ►

Lost In Space

Aimee Mann - Lost In Space

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Neues von der Magnolia-Sängerin
Nach ihrem furiosen Soundtrack zum Film Magnolia bringt der blonde Engel Aimee Mann wieder ein eigenes Album heraus. Und auch diesmal sind darauf ausnahmslos Popperlen zu hören, wie der Titelsong eindrucksvoll beweist.
Hometime

Alison Moyet - Hometime

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Comeback der Yazoo-Sängerin
Sie hätte es sich so einfach machen können. Mit unterkühltem Electropop im Stile ihrer alten Band Yazoo wäre sie jetzt wieder total hip. Doch das interessiert Alison Moyet überhaupt nicht. Stattdessen: gefühlsbeladener Pop. Call it "old fashioned".
Spiritual People

Speech - Spiritual People

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ex-Arrested Development-Kopf allein und spirituell
Arrested Development. Da können Jahre und Jahrzehnte vergehen. Wenn man Speech hört und sieht, dann fallen einem nur die zwei Worte ein: Arrested Development. Doch Speech ist so entspannt, dem macht das nix.
The Power of Failing

Mineral - The Power of Failing

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Als Emo noch nicht Gitarrengewinsel war
Seit irgendwann 2001 besitzen Pappnasen mit 08/15-Popmelodien und etwas lauteren Gitarren die Dreistigkeit, ihren halbgaren Schnickschnack als irgendwie emotional zu bezeichnen. Aber weil ich selbst so schrecklich Emo bin, kann ich sie nicht verhauen.
Somanydynamos

Chewy - Somanydynamos

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Popeskapaden Vs. Gitarrenkaskaden
Eigentlich schade, das Chewy aus der Schweiz stammen. Denn dann fallen einem immer diese ewigen Klischees von Banken, Wilhelm Tell, Schokolade und DJ Bobo ein. Unfair gegenüber einer Band, die so wunderbaren Gitarrenpop wie Chewy macht.
Oddities Downloads

Chumbawamba - Oddities Downloads

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Talkin` Bout a Revolution?
"God Save The Queen", die Coverversion im Remix. Alles garantiert illegal. Sagen zumindest Chumbawamba und stellen ihr Werk als MP3 auf ihre Homepage.
Glashaus II (Jah Sound System)

Glashaus - Glashaus II (Jah Sound System)

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Moses P.s Weltschmerzprojekt im Remix
Das tolle an Moses P. ist, dass er - sagt er ja auch oft genug - weiß, was er kann. Zum Beispiel: Sachen, die er nicht kann, anderen überlassen. Das kann er. Seine Weltschmerz-Texte Cassandra Steen in den Mund legen. Kann er sehr gut.
On A Wire

The Get Up Kids - On A Wire

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Das wurde aber auch Zeit...
Das schöne an den meisten Musikmodewellen ist, dass nach der Schwemme das knallharte Aussortieren beginnt. Die meisten Bands verschwinden einfach, lösen sich auf oder pausieren unbestimmt lange. Der kleine exquisite Rest wächst über den Hype hinaus.
Erste Worte nach Bad mit Delfinen

Erdmöbel - Erste Worte nach Bad mit Delfinen

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
hören und leise ergriffenes hauchen
Erdmöbel versuchen derzeit im Studio, dem großartigen "Erste Woche nach Bad mit Delfinen" adäquates folgen zu lassen. Da ist Zeit, das Album noch einmal rauszuholen und durch Lieder und Geschichten zu blättern.
Du Und Wieviel Von Deinen Freunden

Kettcar - Du Und Wieviel Von Deinen Freunden

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Vorgeschmack aufs Kettcar-Album
Man hörte es. In Musikgesprächen, bei Kettcar-Konzerten, beim Hören der 4 Songs der EP vom letzten Jahr. Man hörte es. Das Sabbern. "Kettcar-Album, Kettcar-Album." stöhnte der Rockmusikzombie sehnsüchtig. Tataa. Es ist soweit.
Trespassers

Kashmir - Trespassers

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ex-Nirvana mit Radiohead-Fluch
In ihrer Heimat haben Kashmir sich schon längst zu einem Mainstream-Act gemausert. Ob sie das selbst gut finden, darf bezweifelt werden. Denn Kashmir sind nicht Gala-kompatibel wie Coldplay-Glamourositäten - auch wenn sich die Dänen musikalisch mehr und mehr dem Kern des Pops annähern.
M!Ssundaztood

Pink - M!Ssundaztood

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Partyqueen aus den Staaten
Alecia Moore wollte nicht mehr die toughe HipHop-Tante spielen, die man ihr bei "There You Go" sowieso nie abgenommen hat. Jetzt schreibt sie ihre Songs mit Linda Perry (Ex 4-Non-Blondes), mag Gitarren und singt über die eigene Unsicherheit.
Olden

16 Horsepower - Olden

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Cowboy`s got the Blues
Mit Nick Cave durch die Prärie. Wem diese Vorstellung nicht komisch vorkommt, der sollte sich unbedingt das neue Werk von 16 Horsepower anhören. Denn das klingt wirklich so, als hätte Nick Cave irgendwo in der Prärie am Lagerfeuer sitzen und musizieren.