Rock

Die wichtigsten Rock-Alben empfohlen von der Tonspion Redaktion. Mit Stream, Video und Download. Neue Alben im Überblick ►

Too Much Temptation

Cellophane Suckers - Too Much Temptation

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Punk`n`Roll goes TV Total

Dass Stefan Raab nichts von Punk`n`Roll versteht ist keine Überraschung. Dass sich die Cellophane Suckers, die schon mit Turbonegro auf einer Bühne geschwitzt haben, freiwillig in seiner Show lächerlich machen, dagegen schon.

I Am The Messiah

MC Honky - I Am The Messiah

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Eels-Frontmann quasi allein

Die Eels nennen MC Honky ihren "favourite Silverlake DJ" und zaubern eine allerliebste Musikerbiografie aus dem Hut. Dabei kommen sie aus dem Zwinkern nicht mehr heraus, auch wenn sie MC Honkys wahre Identität ungern preisgäben.

Mit Gas

Tomahawk - Mit Gas

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Die alte Mike-Patton-Schule

Es dürfte nicht allzu schwer gewesen sein, bei Mike Pattons Umtriebigkeit mal eben den Anschluss zu verlieren. Und nun? Kurzes Innehalten? Altbewährtes für alte Freunde? Es klingt fast so.

Roorback

Sepultura - Roorback

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Neuestes aus Brasilien

Das neue Sepultura-Album ist fertig. Erscheinen wird es am 26. Mai und einen Vorgeschmack gibt es in Form des "Mindwar"-MP3s. Ein klassisches Sepultura-Brett: überraschungsarm, aber hey! Sepultura!

The Datsuns

The Datsuns - The Datsuns

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Kiwis schreien vor Liebe

Wenn die Datsuns behaupten, sie seien verliebt, klingt das fast, als müsse man die Auserwählte aufgrund der Aggressivität dieser Geständnisse bedauern. Aber Neuseelands heißeste Rockband der Neuzeit betört dann doch - mit feinstem Punkrock.

Hinter All Diesen Fenstern

Tomte - Hinter All Diesen Fenstern

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Tanzmusik, traurig und schön

Einmal mehr schönstes Liedgut, einmal mehr die großartigen Texte von Thees Uhlmann. „Hinter all diesen Fenstern“ heißt das dritte Album der wunderbaren Hamburger Rockmusikband Tomte.

Scandinavian Leather

Turbonegro - Scandinavian Leather

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Das Echte, Wahre, Wirkliche, Einzige

Das ist es jetzt also. The real thing, Heißmacherphase Nummer zwei, das Lauschen am Bauch des Mutterschiffs. Die Seite zum Album ist online, feinste Hörproben stehen bereit. Bye bye, Backkatalogverbrämung. Hello, Comebackalbum.

Thickfreakness

The Black Keys - Thickfreakness

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Der schwere Blues

Für ihr Debüt mit Lob en masse überhäuft, reichen die Black Keys mit "Thickfreakness" einen veritablen Brocken Rockmusik nach. Zwei Herren, zwei Instrumente, 11 Songs über die Liebe, denen schwerer Blues aus allen Poren tropft.

Roots

Sepultura - Roots

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Sepultura

Oha, klassische Musik. Man erinnere sich: Hier knüppelte die Band ein Hammeralbum zusammen, das sich bis heute hinter keinem anderen verstecken muss. Damals-noch-Sänger Max Cavalera lässt das Album bis heute nicht los.

The Wraith: Shangri-La

Insane Clown Posse - The Wraith: Shangri-La

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Verrückte Metal-Clowns

Wenn man Violent J oder Shaggy 2 Dope heißt, im Böser-Clown-Kostüm zu recht simplem Rapmetal herumhampelt und im Auftrag des Karnevalsgeistes unterwegs ist, dann ist – um mit dem Köhnckejustus zu fragen – Musik was? Richtig, zweitrangig.

Antenna

Cave-In - Antenna

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Bratgitarre vs. Popharmonie

Cave-In bügeln den Metalanteil aus ihrer Musik. Angenehm unterzuckert klingt die Band auf ihrem vierten Album „Antenna“, angenehm kühl wird bei „Anchor“ mit Harmonien gespielt. Klingt ein wenig wie Ash ohne Karies. Ergo: Sehr gut.

Ass Cobra

Turbonegro - Ass Cobra

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Neues Album von Turbonegro!

Das erste Mai-Wochenende ist verplant. Denn selbst wenn man ihm die ganze Woche aus dem Weg gehen konnte: Das Wochenende wird im Zeichen von "Scandinavian Leather" stehen. So wird es nämlich heißen, das neue Album von Turbonegro.

To Chicks All Over The World : Fuck Off

Choci Loni - To Chicks All Over The World : Fuck Off

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Aha-Cover in Electro

Eine der derzeit angesagtesten Bands Dänemarks sind die Kopenhagener Choci Loni. Ihr Debutalbum "To Chicks All Over The World : Fuck Off" haben sie jetzt zum kompletten Donwload ins Netz gestellt. Darunter: Ein bizarres Cover eines Aha-Hits...

Angelika Express

Angelika Express - Angelika Express

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Wer ist eigentlich Paul?

Man will ja nicht gemein sein. Ungern nimmt man das Debütalbum einer jungen Band mit okayer Attitüde und schmissigem Rock und Pop in Aktion auseinander. Aber: Angelika Express spalten die Rocknation.

Burn, Piano Island, Burn

The Blood Brothers - Burn, Piano Island, Burn

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Weggeblasen werden defined

Hier wird nicht getanzt, hier wird gezittert. Punkrock mit Schüttelkrämpfen. Fiese Noiseattacken, ein kurzer Popausflug, Hardcore und Knüppel-aus-dem-Sack in nicht einmal drei Minuten. Rausch, Wahnsinn, Maßlosigkeit - diesmal in wirklich.

German Angst

Smoke Blow - German Angst

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Rockmusik, daumendick

Smoke Blow räumen auf. Weg mit weichem. Weg mit denen, die ihr eure Freunde nennt. Die "Nee, auf so Musik kann ich irgendwie nicht, das ist mir zu aggro" sagen, wenn der Verzerrer eingeschaltet wird. "German Angst" putzt sie alle weg. A.L.L.E.

Nuclear War EP

Yo La Tengo - Nuclear War EP

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
If they push that button your ass got to go

Viele Jahre glaubte man, dass durch Abrüstung und das Ende des kalten Krieges die Gefahr eines Atomkriegs gebannt sei. Doch die Drohgebärden der USA sind laut und deutlich. Yo La Tengo covern den 20 Jahre alten Protest-Song von Sun Ra.