Rock

Die wichtigsten Rock-Alben empfohlen von der Tonspion Redaktion. Mit Stream, Video und Download. Neue Alben im Überblick ►

Deep in the Hole

Masters of Reality - Deep in the Hole

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Der König der Wüste im Coffeeshop
Von Kyuss bis zu den Queens of the Stone Age trägt die gesamte Wüstenrockriege die Handschrift eines Mannes: Chris Goss. Mit seiner Hauptband Masters of Reality kommt er vorbeigerollt, um auf deiner Türschwelle den Sand aus der Gitarre zu schütteln.
Blood Money

Tom Waits - Blood Money

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Weills Enkel und der Blues
Gleich zwei Alben auf einen Schlag bringt Tom Waits im Mai 2002 auf den Markt. Beide entstanden in Zusammenarbeit mit Theaterregisseur Robert Wilson.
Blackened Sky

Biffy Clyro - Blackened Sky

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Himmelstürmer durchbrechen die Schallmauer
Wer sich mal wieder so eine richtig erfrischende Packung Gitarrensturm um die Ohren wehen lassen möchte, der ist bei der Formation Biffy Clyro richtig.
Murray St.

Sonic Youth - Murray St.

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Neues von den Avantgarde-Rockern
Sonic Youth, die Legende. "Plastic Sun" ist ein Vorbote zum neuen Album "Murray St." welches im Sommer erscheint und die Band auch auf Tour nach Deutschland führen wird.
Männer haben kein Gehirn

Die Ärzte - Männer haben kein Gehirn

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Die beste Autorengruppe der Welt?
Es war einmal ein überdimensionales Meerschwein, das die Erde auffraß. Drei haben überlebt und ließen ihre Erlebnisse niederschreiben: Die Ärzte.
No Name Face

Lifehouse - No Name Face

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Wegfindung im Vedderschen Stil
Jason Wade und sein Häuschen "versuchen ihren Weg zu finden": Im Fahrwasser von Nickelback, Creed & Co. erfolgreich zu sein und dabei romantische Balladen wie einst Pearl Jam abzuliefern.
Capricornia

Midnight Oil - Capricornia

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Auf dem Steinbock ins goldene Zeitalter
Jetzt brennen die Betten nicht mehr: Das goldene Zeitalter des Steinbocks hat begonnen. Jedenfalls bei Midnight Oil, die sich mit neuer Single "Golden Age" und Album "Capricornia" zurückmelden.
No. 1

Tigerbeat - No. 1

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Sex Rock von Tigerhyänen
Sie glittern ein bisschen, waven und raven, und ihre Energie scheint kaum zu bremsen sein: Tigerbeat, ein Quartett aus Hamburg, haben mit "No.1" ihr Debut veröffentlicht.
Sinner

Drowning Pool - Sinner

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Mit der Kopfschüttel-Garantie
Neben Linkin Park sind Drowning Pool derzeit die angesagteste Nu-Metall-Band in den V-Staaten. Liegt vielleicht an Knallern wie "Bodies".
Jukebox Heroes

beigeGT - Jukebox Heroes

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Schrammelrock im Technoclub
Disco und Rock, Party und Konzert, elektronische und analoge Musik müssen sich nicht unbedingt ausschließen. Das beweisen zum Beispiel beigeGT.
Silver Side Up

Nickelback - Silver Side Up

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
So nahrhaft wie Omas Kraftbrühe: Nickelback
Die neuen Superstars des Rock oder der Abklatsch vom Abklatsch? Nickelback stürmen zu Hause die Charts und kommen nun über Deutschland.
Psychopharmacology

Firewater - Psychopharmacology

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Indierock aus NYC mit rabenschwarzem Humor
Als Optimisten kann man ihn nun wirklich nicht bezeichnen. Tod Ashley bringt seine sarkastischen Kurzgeschichten über Loser, Unfälle und Tod in knackigen Dreiminuten-Rocksongs unter.
Strictly Diesel

Spineshank - Strictly Diesel

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
laute Coverversion eines Beatles Klassikers
Man könnte es als Verbeugung vor dem Werk George Harrisons interpretieren, dass Spineshank diese Coverversion aufgenommen haben. Ob dem das gefallen hat, darf allerdings bezweifelt werden.
Farstucker

Lords Of Acid - Farstucker

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Acid-Metal für Sado und vor allem Maso-Freunde
Was für ein beschissener Name. Was für eine beschissene Band. Trotzdem: "Farstucker" dürfte jenen die Zeit ein wenig vertreiben, die schon so lange auf ein neues Prodigy Album warten oder für die derber Sex und derbe Musik einfach zusammengehört.

Meistgeklickt