World

Die wichtigsten Alben aus dem weiten Feld der so genannten "World Music" empfohlen von der Tonspion Redaktion. Mit Stream, Video und Download. Neue Alben im Überblick ►

VIDA
PREVIEW

Luis Fonsi - VIDA

Künstler Bio: 
Der aus Puerto Rico stammende Latin-Superstar Luis Fonsi („Despacito“) hat in dieser Woche den offiziellen Countdown zu jenem Longplayer eröffnet, der all seine jüngsten globalen Megahits vereinen wird: Das neue Album „VIDA“ erscheint am 01.02.2019.
Dead Can Dance - Dionysus

Dead Can Dance - Dionysus

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Die Gothic-Ikone Dead Can Dance huldigt auf ihrem ersten Album seit sechs Jahren dem Dionysus-Kult: Dem Gott der Fruchtbarkeit bringen sie allerlei Gaben in Form von Naturgeräuschen, exotischen Instrumenten und Heavenly Voices dar.   
Culture Club - Life

Boy George & Culture Club - Life

Redaktionswertung: 
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Culture Club gehörten zu den erfolgreichsten Bands der 80er und Boy George zu einem der ersten offen queeren Popstars, der den Mainstream eroberte. Doch der Erfolg hielt nicht lange an und die Band verschwand wieder von der Bildfläche. Jetzt wagen sie einen Neustart mit "Life".
Charlie Winston – Square 1
TONSPION TIPP

Charlie Winston - Square 1

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
"Es ist wundervoll zu sehen, wie die Welt ihn entdeckt": Dies sind nicht irgendwelche Lobpreisungen eines Promoters, sondern die Worte von Peter Gabriel, den man als Mentor des britischen Singer-Songwriters Charlie Winston bezeichnen könnte. Auf "Square 1" gibt es jedenfalls Melodieverliebtheit zwischen Leichtigkeit und Komplexität im Überfluss zu entdecken.
Léonie Pernet – Crave

Léonie Pernet - Crave

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Schillernd: Das ist wohl das perfekte Wort, um die vielfältige und vielseitige Musik von Léonie Pernet zu beschreiben. Aus ihrem Debüt-Album "Crave" schenkt sie uns mit dem schimmernden Song "Butterfly" einen gutgelaunten und sonnigen Vorboten als Free Download.
Moop Mama Ich

Moop Mama - Ich

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Moop Mama sind zurück und feiern auf "Ich" eine gewaltige Party! Doch die temperamentvolle Kreuzung aus Blasmusik und Rap lädt nicht nur zum Tanzen ein, sondern liefert auch den ein oder anderen Denkanstoß.
Mudi Hasret cover

Mudi - Hasret

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ein Album wie ein Bollywood-Film. Mudi erschafft mit "Hasret" ein Märchen, das viel zu kitschig gerät.
Imarhan - Temet

Imarhan - Temet

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
„New Wave of Tuareg Music“: Mit solch einem Label ausgestattet, verbindet Imarhan aus Algerien Alternative, African und vieles andere auf ihrem neuen Album „Temet“ zu einem einzigartigen Desert-Blues und Indierock-Sound.
Graceland

Paul Simon - Graceland

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
1986 veröffentlicht Paul Simon, eine Hälfte des Duos Simon & Garfunkel, mit "Graceland" ein Album für die Ewigkeit. 
Ibeyi - Ash Album Review

Ibeyi - Ash

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Mit ihrem zweiten Album werden die beiden kubanisch-französischen Zwillingsschwestern von Ibeyi, was man nach ihrem Erstling kaum für möglich gehalten hatte: noch internationaler.
LaBrassBanda - Around The World

LaBrassBanda - Around The World

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Von Bayern in die Welt
Dass Musik auch Völkerverständigung ist, zeigt kaum eine deutsche Band besser als die bayerischen Brassrevolutionäre von LaBrassBanda. Nach der Eroberung Europas nehmen sie sich mit ihrem neuen Album die ganze Welt vor.
Life & Livin' It

Sinkane - Life & Livin' It

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Grenzenlose Lebensfreude
In Zeiten, in denen die Nationalisten wieder nach der Macht greifen und sich abschotten wollen, bietet Musik die Möglichkeit, alle Grenzen mit einem Song wieder einzureißen. Genau dieses Kunststück gelingt dem Multiinstrumentalisten Sinkane.
Cover: Oum Shatt - Oum Shatt

Oum Shatt - Oum Shatt

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Arm aber sexy
Die Berliner Supergroup Oum Shatt verstört und bezaubert gleichermaßen mit arabisch angehauchtem Indie-Rock. TONSPION präsentiert die Tour von Oum Shatt und verlost 1x2 Gästelistenplätze pro Stadt.
Bonobo Migration

Bonobo - Migration

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Simon Green's Sound Retreat
Virtuos und tiefgründig klingt auch Bonobos sechstes Album „Migration“ und lässt uns zwischen Tanzfläche und Massageliege pendeln.
Pragma

Sissi Rada - Pragma

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Exklusiver Albumstream
Freitag erscheint das neue Album der griechischen Musikerin Sissi Rada. Bei Tonspion habt ihr schon jetzt die Möglichkeit exklusiv das ganze Album im Vorabstream zu hören.
M.I.A. - A.I.M.

M.I.A. - A.I.M.

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Schwester Blattschuss
Zu viele Ungerechtigkeiten passieren auf der Welt und auch zu viele Ungerechtigkeiten sind M.I.A. selbst im Mikrokosmos des Mainstream-Pop widerfahren. Auf „A.I.M.“ mischt sie beide Komponenten zu einer explosiven Mischung, packt sie in den Lauf und zielt.
Till Brönner - The Good Life

Till Brönner - The Good Life

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Im Frühjahr spielte er noch im Weißen Haus, im Herbst ist Till Brönner mit neuer Platte im Gepäck auch wieder in Deutschland unterwegs und feiert „The Good Life“.
And The Anonymous Nobody

De La Soul - And The Anonymous Nobody

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Stilvolle Rückkehr
Mitte der 2000er gingen uns De La Soul einfach so verloren. Nach "The Grind Date" war Schluss. Zwölf Jahre später hat das Trio illustre Namen versammelt und ein fantastisches Popalbum mit starkem Hip-Hop und dezentem Jazz-Einschlag gebastelt. Resumée: Album der Woche!

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!