AC/DC

AC/DC 2016 (Foto: Josh Cheuse/Press)

AC/DC wurden 1973 von den Brüdern Angus und Malcolm Young in Sydney/Australien gegründet. Sie zählen zu den Pionieren des Hard Rock und sind bis heute eine der erfolgreichsten Rockbands überhaupt.

Nach dem frühen Drogen-Tod ihres Sängers Bon Scott, mit dem AC/DC eine weltweite Fan-Gemeinde erobern konnten, übernahm Brian Johnson 1980 die Lead-Vocals. Das erste Album mit neuem Sänger "Back In Black" verkaufte bis heute über 50 Millionen Einheiten und ist ihr mit Abstand erfolgreichstes Album.

Inzwischen ist nur noch Angus Young als Gründungsmitglied mit dabei, sein Bruder Malcolm ist 2014 an Demenz erkrankt. Für ihn nahm Cousin Stevie Young die Rolle des Rhythmus-Gitarristen ein, der schon in früheren Jahren immer wieder als Ersatzgitarrist eingesprungen war.

Nachdem auch Brian Johnson inzwischen wegen gesundheitlicher Gründe die Band verlassen musste, ist die Zukunft von AC/DC derzeit ungewiss. Für ihn sprang Axl Rose seit 2016 als Gastsänger ein.

Die "Rock or Bust" Tour 2015 mit Axl Rose als Sänger war unter den Fans der Band sehr umstritten. Denn was die Band an ihrer Band schätzen ist die absolute Verlässlichkeit, mit der sie ihrem einzigartigen Stil über die Jahrzehnte treu blieben. Ob der Guns'n'Roses-Sänger auch weiterhin mit der Band touren oder sogar Alben aufnehmen wird, ist bisher nicht bekannt. Brian Johnson hat die Band offenbar noch nicht aufgegeben. Und dass AC/DC jemals in Rente gehen, möchte sich derzeit wohl keiner vorstellen.

Alben

News

Videos

Play Ball

AC/DC - Play Ball

AC/DC hat ein Video mit dem Titel "Play Ball" veröffentlicht. Hier kannst du das Video sehen.