Push

Push

Afrob

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Trotz Hits wurde Afrob als Solokünstler zumeist als Versprechen auf die Zukunft wahrgenommen. Irgendwann war der Stuttgarter Mitte 30 und die Zukunft an ihm vorbeigezogen. Ein Ansporn, sich zu schütteln und mit „Push“ ein Album aufzunehmen, das allen das Fürchten lehrt. Mit alten Deutschrap-Säcken ist nicht zu spaßen!

Als Afrob Ende 2013 bei „MTV Unplugged“ neben Max Herre saß, sah der Rapper ein wenig verloren aus, als würde er hier sein Gnadenbrot bekommen, alte Hits trällern und emotionslos dem nachgehen, was einmal sein Lebensinhalt war.

Keine sechs Monate später veröffentlicht Afrob mit „Push“ ein energiegeladenes Album, das ihn mit einem Schlag wieder in die Nähe der Spitze katapultiert. Meterdicke Beats („Immer Weiter“, „Schwerer Anschlag“), die u.a. von iamnobody, Rocky, DJ Dezeron und Rick Marvel produziert wurden, bieten Afrob die richtige Basis, um in Sachen Raps abzuheben.

Afrob - Immer weiter

Was der Wahlberliner drauf hat, zeigt er vorab bereits mit „Afrob kommt“, einer ODB-Hommage, die zum besten gehört, was deutscher Hip-Hop je zustande gebracht hat. Und weil er es sich mit einem Album wie „Push“ im Anschlag leisten kann, gibt es den Track als Free Download.

Afrob - "Afrob kommt" (Free Download)

Wie Samy Deluxe oder Max Herre pflegt Afrob weiterhin seinen speziellen, in den 90er Jahren trainierten Rapstil. Musikalisch lässt er sich aber nicht abhängen, versucht nicht sein Heil in anderen Genres zu suchen. „Push“ liefert jede Menge Argumente, warum Afrob bei Max Herres Unplugged -Konzerten vergleichsweise schlaff auf dem Stuhl hing. Er investierte lieber jedes Körnchen Energie in diese Bombe!

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen