Agoria - Embrace (feat. Phoebe Killdeer)

Artist: 

Das Video zu "Embrace" wirft einen ästhetisierten Blick in das Leben junger Soldaten und wirft einige Fragen über unsere Gesellschaft auf, ohne diese konkret auszusprechen. 

Den visuellen Gegenpart zu "Embrace" noch als klassisches Musikvideo zu bezeichnen, wäre wohl untertrieben. Zusammen mit Regisseur Jessy Moussallem veröffentlicht Agora einen Kurzfilm, der in einem ungewohnten Spannungsverhältnis zur Musik steht und einem für einige Minuten den Atem nimmt. Trotz seines militärischen Grundthemas verzichetet das Video auf große Action-Szenen und zieht seine Energie stattdessen aus kleinen, persönlichen Momenten. 

Agora möchte mit diesem Video die militärische Vergangenheit seines Onkels aufarbeiten und die zunehmende Militarisierung der Welt in Frage stellen. Und wer die Vocals von  Phoebe Killdeer gehört hat, dürfte wohl auch noch länger mit dieser Thematik beschäftigt sind. 

Aktuelles Album

Impermanence

Agoria - Impermanence

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Schritt aus dem Schatten
Sebastian Devaud aka Agoria gehört seit mehr als zehn Jahren zu den umtriebigsten Produzenten der französischen Elektronik-Szene und sitzt doch zwischen den Stühlen. Für Agoria offenbar die beste Ausgangslage, um mit seinem dritten Album „Impermanence“ Genrekonventionen hinter sich zu lassen.

Ähnliche Künstler