Mindgames / Daybreak (12")

Mindgames / Daybreak (12")

Al-Haca Soundsystem feat. Ras T-Weed & RQM

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Viel zu lange hat man vom Greifswalder Soundsytem Al-Haca nichts mehr gehört. Seit ihrer Kollaboration mit Stereotyp ist „Mindgames/Daybreak“ ihr erster Release und gleichzeitig ihr Debut auf Metapolyp, Shir-Khans und Tolchas neuem Label.

Download & Stream: 

Nicht viele deutsche Produzenten können von sich behaupten, schon mit Mitgliedern von Rockers Hifi oder DeeJay –Legende Sizzla aufgenommen zu haben oder ein vielbeachtetes Debut auf Different Drummer abgeliefert zu haben. Spätestens seit „Phase 3“, ihrer Kollaboration mit Stereotyp, gehören Al-Haca zu den Wegbereitern eines alternativen Dancehallsounds. Während in Berlin, Leipzig oder Köln an einer Eins-zu-Eins-Kopie Jamaikas gefeilt wird, die auch vor textlichen Kopien nicht zurückschreckt (Seeeds aktuelles Album „Next“ spricht in dieser Richtung Bände), fahren Al-Haca lieber gar nicht in die Gegend, in der diese Sackgasse liegt. Den nervösen Rhythmus der Dancehall kombinieren sie mit kaltem Futurismus und digitaler Technokratie. Die Bässe grollen wie der Verkehr auf einer vierspurigen Autobahn, die sinistren Lyrics beschwören unheilvolle Szenarien von Überwachung und Kontrolle, die Drums zischen und zucken und verbreiten Angst und Schrecken. Mit „Mindgames“ gehen Al Haca stärker in Richtung HipHop, der trotz massivem Basseinsatz und einem Echo aus der Kühlkammer ein wenig versöhnlicher als noch auf „Inevitable“ klingt. Hoffentlich kommt bald das Album! (fs)

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen