Alarma Man

Alarma Man - Alarma Man

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Ein Quartett aus Göteborg schert sich einen feuchten Kehricht um den derzeit so gefeierten Schweden-Sound. Mode und Plattitüden braucht man eben nicht, wenn ein alter Geist und pure Energie die Boxen zerbersten.

Damals, in den guten alten Zeiten, war Schweden die Zentrale. Die zentrale Quelle für Energie und Kraft. Von dort aus versorgte man zu Breach- und Refused-Zeiten die halbe Hardcorewelt mit dem Überlebenswichtigen: der umblasenden Intensität. Das Mittelsmedium zur Energieverteilung war immer die Musik und die damit verschweißte Einstellung. Diese Zeiten sind passé und die damaligen Rädelsführer steinreich, gesetzt oder durchgeknallt. Das Berliner Label Sinnbus Records, eine der wenigen deutschen Energiezentralen, hat wieder im Ausland gestöbert und Schwedens neuste Ressource Alarma Man entdeckt. Die vier wortkargen Schweden gehen mit ihrem selbstbetitelten Debüt back to the roots und damit wieder einen Schritt voraus. Denn dies Album ist: eine komplex rockende Postsache, eine melodieverliebte Popsubtilität, eine harte Kernigkeit, eine atmosphärische Wüste und eine hörbare Freude am gemeinsamen Spiel. Beeindruckend, wie tight diese jungen Kerle spielen, wie aufregend Songstrukturen wieder sein können und wie Instrumentalmusik noch Feuer unterm Hintern machen kann. Zehn Songs, die an schwachen Nerven zehren und ein energetisches Album ergeben, das einen alten schwedischen Geist wieder aufleben lässt. Hört rein und tankt auf! (bb)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler