In A Safe Place

In A Safe Place

The Album Leaf

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

"The Album Leaf" ist das Soloprojekt des Multitalentes Jimmy LaValle. Als Ein-Mann-Band kann man ganz schön einsam sein. Vielleicht klingt seine Musik deshalb auch wie ein Soundtrack des Alleinseins.

Aber ganz alleine ist Jimmy dann ja doch nicht. Denn er lässt uns ja an seinem Leben durchaus teilhaben. An seinen kleinen verspielten Musikstücken, die einem zu Herzen gehen können, mitreissen und faszinieren in ihrer schlichten Schönheit. Während die ersten Alben "An Orchestrated Rise To Fall" 1999 und "One Day I`ll Be On Time" zwei Jahre später nur einer kleinen Gemeinde Eingeweihter zu Ohren kam, kann der frühere Tristeza-Musiker eine zunehmende wachsende Zahl neuer Freunde verzeichnen, denn "In A Safe Place" erscheint nun bei Labels in Europa und beim ehrwürdigen Subpop in den USA. Unterstützung für den neuen Longplayer erhielt LaValle unüberhörbar aus dem Umfeld von Sigur Rós. Im vergangenem Jahr hatten "The Album Leaf" die isländischen Soundmagier auf deren US-Tournee begleitet, und reiste zur finalen Abmischung seiner Lieder nach Rejkjavik. "The Album Leaf" dürfte viele unterschiedliche Geschmäcker ansprechen. All jene, die auf die sanften Electronica-Einsprengsel des Albums stehen, die Liebhaber feiner Balladen, einsame Herzen mit Hang zu Romantik und Melancholie, ebensowie wie die, die sich einfach nur an einfach schönem Songwriting erfreuen. (os)

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen