Alexis Troy - Dread Tape (Artwork)

Alexis Troy - Dread Tape

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Alexis Troy blickt zurück in die Vergangenheit und präsentiert einen Mix, der gekonnt mit Qualität und Trash-Elementen spielt. Hier findet ihr das Ergebnis im Stream und als Free Download. 

Download & Stream: 

Video: Alexis Troy - Dread Tape

Nachdem Alexis Troy vor einigen Monaten bereits mit der Hit-Single "Keta" auf sich aufmerksam machen konnte, veröffentlicht der 35-Jährige nun ein weitaus experiementelleres Projekt. Als Vorgeschmack auf die kommende "Dread EP" präsentiert er zunächst das "Dread Tape". Dabei handelt es sich um einen Mix, welcher aus seinen Beats und Soundscapes der letzten 18 Monate besteht - diese wurden jedoch mit verschiedenem, teilweise bekanntem, Vocal-Material versehen und lassen somit interessante Neuinterpretationen entstehen.

Alexis Troy verbindet auf dem "Dread Tape" viele Einflüsse die ihn maßgeblich geprägt haben. Zusammen mit der visuellen Komponente entsteht hier eine surreale Energie, die sich irgendwo zwsichen 90s-Trash-TV, Animes und schlichtweg starken Hip-Hop- und Electro-Produktionen bewegt.

"Ich mag alles, was ein bisschen verzerrt oder beschädigt ist. Jeder wird verschiedene Dinge in das Dread Tape hineininterpretieren - oder vielleicht auch gar nichts, weil es zu abstrakt ist. [...] 

Wenn du jung bist, konsumierst du Sound und bewegte Bilder um einiges ungefilterter als später, wenn du schon deine eigene Ästhetik gefestigt hast. Viele Sachen, die du hörst oder siehst, bleiben in deinem Kopf - auch wenn du sie zu der Zeit gar nicht magst. "

- Alexis Troy 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Bausa - Tropfen (Bild: Video / Youtube)

Bausa und Rico mit neuem Video "Junkies"

Wer derzeit Bausa für eine Zusammenarbeit gewinnen kann, darf sich glücklich schätzen: Spätestens seit „Was du Liebe nennst“ ist jeder Song mit seiner Beteiligung ein Hitgarant. Nun veröffentlichte Kontra K-Schützling Rico zusammen mit dem Shootingstar ein Musikvideo zu „Junkies“.