Alfreda

Alfreda arbeitet in London und Berlin. Sie wuchs in New York City auf, wo ihr Vater, ein angesehener Dichter und Dramatiker sie ermutigte, mit dem Schreiben zu beginnen. 2006 zog Alfreda und ihre Familie nach Sussex in England, wo sie anfing, mit Musiksoftware zu experimentieren und ihre ersten eigenen Songs aufzunehmen. Mit 16 zog Alfreda nach London um ihren Traum der Singer/Songwriter-Karriere zu verwirklichen. Sie arbeitete mit verschiedenen Produzenten, experimentierte mit neuen Sounds und gründete eine Band, mit der sie diverse Shows in Londoner Live-Clubs spielte.

Durch Alfredas langjährigen Kreativpartner Craig Walker (Power of Dreams, Archive) lernte sie viele neue Produzenten und Songwriter in der Berliner Musikszene kennen. In zahlreichen Co-Write- und Studio-Sessions entwickelte sie ihren eigenen persönlichen Stil. Bei den Aufnahmen ihrer Songs wirkten Musiker wie Tyler Pope (LCD Soundsystem) und Knox Chandler (Siouxsie and the Banshees) mit und ihre Songs wurden unter anderem von namhaften Produzenten wie Victor van Vugt (Nick Cave, PJ Harvey) oder Jan van der Toorn (Outkast, Snoop Dogg, Bryan Adams) produziert. 

Alfredas wichtigste musikalische und visuelle Einflüsse sind Lady Gaga, David Bowie, Kanye West, Madonna, Grace Jones und Kendrick Lamar - während sie lyrisch Bob Dylan, Paul Simon, Björk und Patti Smith als große Inspirationen zitiert. Ihre Herangehensweise an Fashion wird hauptsächlich von ihrer Patentante, der verstorbenen Isabella Blow beeinflusst.

Videos

Thunder

Alfreda - Thunder

Alfreda präsentiert das Lyric Video zu ihrer neuen Single "Thunder".