Synesthesia

Synesthesia

Alle Farben

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Der 29-jährige Frans Zimmer aus Berlin hat einen langen Weg hinter sich. Als DJ zieht er unter seinem Pseudonym Alle Farben seit vielen Jahren kreuz und quer durch die Hauptstadt. Jetzt hat er seinen ersten Hit in den Charts.

Alle Farben, dieser Name ist Programm. Wie nur wenige andere DJs liebt Frans Zimmer die verschiedenen Stile zu mischen. Und damit hat er Berlin, eher bekannt für harten düsteren Techno, so richtig aufgemischt. Selbst Menschen, die gar keine elektronische Musik mögen, hat Alle Farben zu Fans seiner Spielart gemacht. 

Zimmer begann vor gut zehn Jahren regelmäßig in kleinen Schwulenbars aufzulegen. Über die Jahre wurden die Locations immer größer und die Leute immer begeisterter von seinen euphorischen Sets. Dass er elektronische Musik und Pop zusammen bringen kann, ohne dabei nur die ewig gleichen Hits abzunudeln, zeigt sein besonderes Händchen. Das stellt er nun auch auf seinem Album "Synesthesia" unter Beweis. 

Darauf präsentiert er sonnigen, verträumten House mit einer Reihe von Gastsängern, darunter Graham Candy. Mit ihrem gemeinsamen Song "She Moves (Far Away)" haben sie jetzt die Charts und Radiostationen erobert. Die Ähnlichkeit zum "Reckoning Song" von Asaf Avidan im Remix des Berliner Kollegen Wankelmut kommt sicher nicht von ungefähr, die beiden haben schon häufiger miteinander aufgelegt und verbindet eine ähnliche Geschichte. Beide haben nie in den berühmten Berliner Clubs aufgelegt, bevor sie bekannt wurden - dafür ist ihre Musik viel zu zart und poppig - sondern sie mussten sich ihren eigenen Weg bahnen. 

Zimmer hatte seinen großen Durchbruch in der Hauptstadt, in dem er 2012 ein Open Air auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof veranstaltete und sich plötzlich 30 000 junge Menschen auf der alten Landebahn einfanden, um zu tanzen. Und jetzt dürften es noch viel mehr werden, denn sein Album ist der perfekte Soundtrack für den Sommer, auch wenn ein paar Ecken und Kanten seiner Musik nicht schaden würden, um sich im Gedächtnis festzuhaken und nicht nur einen Sommer lang zu tanzen.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen