Allie

Allie - Allie

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Allie ist ein Musiker aus Berlin, der sich auf feinsinnigen, süßlich-melancholischen Electro-Pop mit sanftem Soul-Einschlag spezialisiert hat. Klingt erstmal banal, ist es aber nicht. Pünktlich zur Tour präsentieren wir euch außerdem einen Free Download.

Der Opener "WTF4" beginnt mit einem Spoken-Word-Gedicht, vorgetragen von Rapper/Dichter Black Cracker - und danach wird es weder weniger eigensinnig, noch drängt sich Allie selbst mehr in den Vordergrund. Zwar übernimmt er im Anschluss an den Vortrag seines Mit-Berliners das Mikro wieder selbst, viel wichtiger als die Persönlichkeit des Artists ist aber die dichte Atmosphäre, die er in seinen Songs erzeugt. Und wie um genau dies zu unterstreichen, ist Allies Sprechgesang wie schon beim Vorgänger "Uncanny Valley" meist nur ein leises Flüstern.

Wie das Einhorn auf dem Cover ist irgendwie alles in Musik von Florian Boss alias Allie schon mal dagewesen - was nichts Schlechtes ist, im Gegenteil: Trap und New Age nennt der Soundtüftler als zwei wichtige Inspirationen für sein viertes Album, und tatsächlich finden sich zahlreiche unerwartete, teils widersprüchliche Referenzen und Einflüsse auf dem schlicht "Allie" betitelten Werk.

Pop-Historie meets Folklore meets Vintage-Disney (der Frauenchor in "This Is How I Go"!) meets Future Beats - die musikalischen Einzelteile auszumachen und aufzuzählen ist aber gar nicht mal so leicht, denn der Berliner verwebt alles zu einem dichten, vielschichtigen und stimmungsvollen Klangteppich, der die Songs sanft und hypnotisch vorantreibt und dem Gesamtwerk gleichzeitig eine ganz individuelle Note verleiht.

Video: Allie - "This Is How I Go"

Einer vertonten Traumsequenz gleich fließen die Stücke ineinander, und die kurzweilige Reise durch Allies verzauberte Märchenwelt endet am Meer: in dem sechsminütigen "You're Just An Alien" nämlich, das weniger außerirdisch, sondern vielmehr ziemlich irdisch nach sanftem Wellenrauschen klingt und so einen passenden Abschluss für dieses so gar nicht banale Album bildet.

Wir freuen uns sehr euch an dieser Stelle den Free Download zum Song "Emo On A Beach" präsentieren zu dürfen. Im oberen Teil des Reviews einfach auf den Download-Button klicken. Und wer einen der spannendsten Indie-Acts gern mal live sehen möchte, hat an folgenden Terminen noch die Gelegenheit:

16.01. Kassel - Schlachthof (Support von Sea + Air)
17.01. Erfurt - Museumskeller (Support von Sea + Air)
19.01. Dresden - Societätstheater (Solo)

Download & Stream: 

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Portishead - S.O.S. (ABBA Cover)

Portishead - S.O.S. (ABBA Cover)

Portishead veröffentlichen Statement gegen Brexit
Portishead haben ABBAs "S.O.S." neu aufgenommen für den Soundtrack zum Film "High Rise". Hier gibt's das Video, das der ermordeten Politikerin Jo Cox gewidmet ist.
Portishead verdienen 2.300 Euro mit 34 Millionen Streams

Portishead verdienen 2.300 Euro mit 34 Millionen Streams

Geoff Barrow lässt seinem Frust auf Twitter freien Lauf
Portishead-Kopf Geoff Barrow veröffentlicht auf Twitter die ziemlich ernüchternden Einnahmen von den Streams ihrer Musik. An der Menge kann es nicht gelegen haben; ganze 34 Millionen Streams brachten ihm gerademal umgerechnet 2.300 Euro ein. Lange werden sich die Künstler das wohl nicht mehr mit anschauen.
Röyksopp verkünden "das unausweichliche Ende"

Röyksopp verkünden "das unausweichliche Ende"

"The Inevitable End" wird ihr letztes Album sein
Röyksopp haben angekündigt, künftig keine Alben mehr zu veröffentlichen. Im November erscheint also ihr letztes reguläres Album "The Inevitable End". Hier gibt es einen ersten Vorgeschmack. 
Videopremiere: Röyksopp & Robyn - "Sayit"

Videopremiere: Röyksopp & Robyn - "Sayit"

Erstes Video zur gemeinsamen Mini-LP „Do It Again“
In wenigen Tagen erscheint die gemeinsam von Röyksopp und Robyn produzierte EP „Do It Again“. Das Video zu „Sayit“, einem der Songs des Minialbums, könnt ihr hier sehen.