So Much Shouting, So Much Laughter

So Much Shouting, So Much Laughter

Ani DiFranco

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Ein langes Gedicht in Songverkleidung ist Ani DiFrancos Kommentar zum Post-9/11-Amerika. Dabei bewegt sie sich lyrisch wie musikalisch an der Spitze der Künstlerkommentare zum elften September.

Download & Stream: 

Sparsam und warm arrangiert untermalt leiser Groove den gesprochenen Text von "Self Evident". In nicht wenigen Worten präsentiert Ani DiFranco ihren Blick auf die USA, schlägt Bögen in verschiedene Richtungen, kommt am Ende wieder da an, wo sie begonnen hat. "Das war es," sagt das Lied an seinem Ende, "ich wollte es sagen und ich habe es gesagt." Dann ist es vorbei, dann kann man es sich herunterladen und den Text noch einmal lesen. Dann kann man sich vom zustimmenden Publikumslärm an den Schlüsselstellen beeindrucken lassen und seine eigene Meinung bilden. Der Mangel an Sekundärliteratur und das Zusammenspiel von Offensichtlich- und Hintegründgikeiten in ihrem Text unterscheidet Ani DiFranco von der plump-selbstverliebten Omnipräsenz anderer "Systemkritiker" - und macht "Self Evident" so gut. (sc)

TONSPION UPDATE

✔︎ Die wichtigsten News zu Musik, Film, Streaming und Konzerten.
✔︎ Exklusive Verlosungsaktionen: gewinne Kopfhörer, Lautsprecher oder Tickets.
✔︎ Jederzeit abbestellbar mit einem Klick.

 
 

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ähnliche Künstler