Aphex Twin - Collapse

Collapse

Aphex Twin

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Die Musik schlägt wieder Haken: Aphex Twin liefert auch auf seiner neuesten EP gewohnt unvorhersehbare Melodien, die allerdings zuweilen sogar etwas sanft und versöhnlich klingen. Die elektronische Avantgarde läuft sich so paradoxerweise selbst etwas hinterher.

Download & Stream: 

Die erste Single-Auskoppelung "T69 Collapse" sorgte für die übliche Aufregung: Epilepsie-Warnung wegen des Clips sowie kryptische Botschaften per weltweiten Plakaten mit einem stilisierten Aphex-Twin-Logo.

Der Song selbst sorgt ebenfalls für Achterbahngefühle, allerdings wähnt man sich bei diesem Retrofuturismus eher im Jahr 1998 als im Jahr 2018: Hektisches Gefrickele, eingespielte Retro-Games-Klänge und eine nicht folgbare Melodie sind die üblichen Zutaten des Richard D. James, der sich auf "Collapse" jedoch keinen allzu großen neuen Experimenten hingibt.

Video: "T69 Collapse"

Beim genauen Hinhören offenbaren sich jedoch viele kleine zarte Sequenzen, wie in dem alptraumhaften und ambient-ähnlichen Track "MT1 t29r2", der einer bösartigen Spieluhr ähnelt, die einen in einen (unruhigen) Schlaf wiegen soll. In "1st 44" schwebt sogar so etwas wie eine romantische New-Wave-Melodie zwischen den Breakbeat-Fetzen und "pthex" ist ein düsterer hypnotischer Spielball voller Hip-Hop-, Percussion und Synth-Elementen.

Die fünf Songs umfassende EP ist so einmal mehr ein weiterer Aphex-Twin-Beitrag zur Dekonstruktion von Musik, komplex und kompliziert – aber auf eine intellektuelle und intime Weise auch zugänglich.

APHEX TWIN – LIVE 2018

01.11.2018  Berlin, Funkhaus (SOLD OUT)

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen