Syro

Syro

Aphex Twin

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

In der elektronischen Musikwelt genießt er inzwischen Legendenstatus. Aphex Twin veröffentlicht sein erstes Album seit 13 Jahren und sämtliche Musikmedien flippen aus. Einen ersten Track gibt es nun zu hören.

Aphex Twin experimentierte in den 80er Jahren mit einem präparierten Klavier und Tonbändern und kam so zur elektronischen Musik. Zwischen 1985 und 1992 nahm er eine Reihe mit dem Namen "Selected Ambient Works" auf, die das Startsignal für eine neue musikalische Richtung neben dem rein funktionalen Techno gab. Eine Richtung, die der modernen Klassik deutlich näher stand als dem Dancefloor. 

Die elektronische Musik der 90er Jahre war geprägt durch Aphex Twin und sein Label Warp und fand ihren Höhepunkt in den preisgekrönten Videos von Chris Cunningham zu "Come To Daddy" oder "Windowlicker", die sogar auf MTV rauf und runtergespielt wurden und somit eine komplett unkommerzielle Musik zum Mainstream erhoben. 

In den letzten Jahren ist es ruhiger um den Iren geworden, der sowieso nie gerne in der Öffentlichkeit stand. Jetzt veröffentlicht er das Album "Syro" auf Warp und der erste Track klingt, als sei seit 1992 rein gar nichts passiert. Das kann eine gute oder schlechte Nachricht sein, je nach Perspektive. 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen