Aretha Franklin

Aretha Franklin

Sie wird die "First Lady of Soul" oder "Queen of Soul" genannt: Aretha Franklins Stimme gehört zu den ganz großen und unvergleichlichen. Mit Leichtigkeit interpretiert die Diva R&B, Soul, Funk, Gospel oder auch Dance und ist zudem eine der großen Frauen- sowie Bürgerrechtlerinnen.

Franklin gehört zu den Musikerinnen mit den am meisten weltweit verkauften Tonträgern und fast 40 Jahre lang hielt sie den Rekord für die meisten Singles in den US-Charts, den 2017 Nicki Minaj brach. Ihr Einfluss auf weitere Generationen von Sängerinnen ist enorm, als Vorbild bezeichnen sie unter anderem Beyoncé, Missy Elliott oder Mariah Carey.

Zudem prägte sie seit Mitte der 1960er-Jahren auch die Entwicklung der Popmusik und war eine der ersten Frauen, die ein weibliches Selbstbewusstsein in die Musik einbrachte. Als erste weibliche Interpretin erhielt sie 1987 einen Platz in der Rock ’n’ Roll Hall of Fame und ihr wurden zudem der Civil Rights Award für ihr Engagement in Sachen Bürgerrechte verliehen.

Video: "I Say A Little Prayer"

Alben

News

Aretha Franklin

Trauer um Aretha Franklin

"Queen of Soul" im Alter von 76 Jahren verstorben
Familie und Freunde hatten in den letzten Tagen darum gebeten, für sie zu beten: Nun hat Aretha Franklin den Kampf gegen den Krebs verloren und ist im Alter von 76 Jahren verstorben. Ihre Familie teilte mit: "We have lost the matriarch and rock of our family". 
"R-E-S-P-E-C-T": Die zehn besten Songs von Aretha Franklin

"R-E-S-P-E-C-T": Die zehn besten Songs von Aretha Franklin

Die schönsten Lieder der "First Lady Of Soul"
Aretha Franklin ist tot. Die Karriere der Queen of Soul began 1956 mit einem Gospel-Album, doch im Laufe der Zeit erweiterte Aretha Franklin ihr musikalisches Spektrum um diverse Stile wie R&B, Pop, Jazz und Dance: Was immer gleich blieb, ist ihre unvergleichliche gewaltige Stimme, die sogar US-Präsident Barack Obama zum Weinen brachte.