Art Brut - Alben

Bang Bang Rock & Roll

Art Brut - Bang Bang Rock & Roll

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Als 2005 diese Band aus London mit dem schillernden Debüt-Album "Bang Bang Rock & Roll" das Indie-Zirkuszelt betrat, hatte man lange nicht mehr so alberne und zugleich arty Musik gehört: Art Brut gründeten einfach ihr eigenes Genre, das Outsider Art und New Wave Punk miteinander auf charmant freche Art verschmolz.

Art Brut – Wham! Bang! Pow! Let’s Rock Out

Art Brut - Wham! Bang! Pow! Let’s Rock Out

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Indiepop zwischen Spoken Word und Post-Punk: Art Brut spielen auf ihrem fünften Album ihre gewohnten Karten aus, aber: Is this joke funny anymore? Lustig vielleicht nicht, aber ziemlich ausgearbeitet.   

Top of the Pops

Art Brut - Top of the Pops

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Zeit- und Entdeckungsreise

Zehn Jahre nach ihrer Gründung ziehen Art Brut Bilanz. Das Doppelalbum "Top Of The Pops" ist ein proppevolles britisches Charmepaket und ein Karriere-Querschnitt, mit den populärsten Songs der britischen Rocker, jeder Menge B-Seiten, Coversongs und zwei neuen Tracks.

Brilliant! Tragic!

Art Brut - Brilliant! Tragic!

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Verlässlicher Rock

Auf Art Brut ist Verlass. Beim mittlerweile vierten Album klingen die Londoner mit einem ersten Download vorab wie gewohnt: treibender Rock und dazu eine ganze Menge Punk-Attitüde und britischer Humor.

Art Brut vs. Satan

Art Brut - Art Brut vs. Satan

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Punkrock ohne viel Tamtam

Nicht lang schnacken, Punkrock-Kopp in Nacken! So oder ähnlich könnte der Slogan für das neue Art Brut-Album heißen. Denn Eddie Argos und seine Mannen gehen völlig frank und frei zur Sache. Herrlich!

It’s A Bit Complicated

Art Brut - It’s A Bit Complicated

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Are you ready Art Brut?

Mit diesem Schlachtruf pflegt die Band um Frontmann Eddie Argos ihre häufig ausufernden Live-Konzerte einzuleiten. Richtig krachen lässt es die Band auch auf ihrem neuen Longplayer "It’s A Bit Complicated", auch wenn das Album mehrere Durchläufe braucht.

Ähnliche Künstler