Brilliant! Tragic!

Brilliant! Tragic!

Art Brut

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Auf Art Brut ist Verlass. Beim mittlerweile vierten Album klingen die Londoner mit einem ersten Download vorab wie gewohnt: treibender Rock und dazu eine ganze Menge Punk-Attitüde und britischer Humor.

Bei dem neuen Art Brut Album wirken die Rahmenbedingungen wie ein kleines Déjà-vu. Wie bereits beim Vorgänger "Art Brut vs. Satan" stand Pixies-Sänger Frank Black bei den Aufnahmen hinter dem Mischpult. Auch der Studioaufenthalt von knapp zwei Wochen lässt an 2009 denken und selbst beim ersten Download vorab bleiben sich die Briten treu, denn der musikalische Vorbote wird nicht auf dem kommenden Album vertreten sein. Alles Fakten, die bereits bei dem dritten Werk zu lesen waren.

Eine erste Neuerung verkündet der Sänger Eddie Argos aber ebenfalls über die Homepage der Band. Laut eigener Mitteilung sei es Frank Black zu verdanken, dass er endlich singen könnte: "I’m very proud that I sing on it. Only took four albums to start singing, not bad." Bei den ersten beiden Hörproben, die durch den unkonventionellen Sprechgesang Argos typisch für Art Brut erscheint, ist davon noch nicht viel zu hören. Warten wir mal ab.

Laut Bandhomepage erscheint "Brilliant! Tragic!" am 23. Mai 2011 auf Cooking Vinyl.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen