AMOK

Atoms For Peace - AMOK

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Thom Yorke, Frontmann von Radiohead ist rastlos. Zwischen den Alben seiner Band geht Yorke mit befreundeten Acts wie Modeselektor ins Studio oder gründet eine Supergroup wie Atoms For Peace. Die laufen auf ihrem Debütalbum im rhythmischen Sinne „Amok“ und liefern ein wohltuend überkandideltes Album ab, das auch für Radiohead-Hasser kompatibel ist.

„Ist das Kunst oder kann das weg?“ Die entscheidende Frage, die sich bei jedem neuen Radiohead-Album stellt – die Atoms For Peace interessieren sich dafür nicht eine Sekunde. Lieber igeln sich die fünf Musikmillionäre in ihrer eigenen Welt ein: ziehen rhythmisch vertrackte Wände in endlos hallenden, Turnhallen-großen Räumen und daddeln, daddeln, daddeln, dass es eine Freude ist.

"AMOK"-Albumstream

Thom Yorke, Flea, Joey Waronker (Ultraista, Ex-R.E.M.), Radiohead-Produzent Nigel Godrich und Percussionist Mauro Refosco feiern auf „Amok“ ein Fest der Polyrhythmik, das im Gegensatz zu Damon Albarns Bemühungen auf diesem Gebiet damit nicht hausieren gehen muss. „Amok“ ist überraschend, manchmal ausufernd; bisweilen zerfasert dieses Album völlig.

Aber irgendwo im übelsten „Weil-wir-es-können“-Muckertum findet „Amok“ einen Weg, auf dem Egos keinen Rolle spielen. Seine blubbernde Rhythmik lässt „Amok“ zunächst kalt erscheinen, aber irgendwann erwischen einen die getupften Grooves von Joey Waronker und Fleas breitbeinige Basslines doch – in „Default“ zum Beispiel. Dann offenbart dieses Album auch sein eigentliches Dilemma: Es ist ist zu kleinteilig und fragil für die großen Bühnen, auf die es durch seine berühmten Mitglieder zwangsläufig gehievt wird.

Tracklist:

Before Your Eyes
Default
Ingenue
Dropped
Unless
Stuck Together Pieces
Judge Jury And Executioner
Reverse Running
Amok

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Crowdfunding Kampagne für Biografie über Can-Schlagzeuger Jaki Liebezeit

Crowdfunding Kampagne für Biografie über Can-Schlagzeuger Jaki Liebezeit

Jaki Liebezeit: Life, Theory and Practice of a Master Drummer
Am 22. Januar 2017 verstarb mit Jaki Liebezeit einer der einflussreichsten Drummer der jüngeren Musikgeschichte. Über eine Crowdfunding-Kampagne soll nun ein Buch über die treibende Kraft hinter der legendären Krautrockband CAN finanziert werden.
Zum Tod von Holger Czukay von Can

Zum Tod von Holger Czukay von Can

Der Can-Gründer und Klang-Forscher starb im Alter von 79 Jahren in Köln
In Deutschland kennen sie nur noch Eingeweihte, in England und Japan sind die Kölner Krautrocker Can bis heute Legenden. Jetzt ist nach Gründungsmitglied Jaki Liebezeit auch Holger Czukay im Alter von 79 Jahren gestorben. 
Radiohead: Warum "Videotape" ihr Lieblingsstück ist

Radiohead: Warum "Videotape" ihr Lieblingsstück ist

"Wir lieben es, musikalische Puzzle zu lösen"
Thom Yorke bezeichnete "Videotape" einmal als eines seiner liebsten Stücke von Radiohead. Trotzdem spielen sie es nur selten live. Und das hat einen guten Grund, wie dieses Video erklärt.
Radiohead-Konzert in Israel: Warum die Proteste die Falschen treffen

Radiohead-Konzert in Israel: Warum die Proteste die Falschen treffen

Roger Waters bedrängt Radiohead, ihr Konzert in Tel Aviv abzusagen
In deutschen Medien wird bisher kaum darüber berichtet, in England ist es ein riesiges Thema: Radiohead spielen heute ein Konzert in Tel Aviv und über 1200 (mehr oder weniger bekannte) britische Künstler angeführt von Roger Waters und Regisseur Ken Loach protestieren öffentlichkeitswirksam dagegen. Und fördern damit antisemitische Tendenzen.
Radiohead - OKNOTOK (Artwork)

Radiohead kündigen Jubiläums-Edition von „OK Computer“ an

No Surprises? Ganz im Gegenteil
Nachdem mysteriöse Plakatwände und ein kurzes Teaser-Video bereits erste Hinweise gestreut haben, ist es nun offiziell: Zum 20. Jubiläum von „OK Computer“ veröffentlichen Radiohead eine Neuauflage ihres legendären dritten Albums.