BBNG2

BADBADNOTGOOD - BBNG2

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Jazz ist out? Fehlanzeige! BADBADNOTGOOD beweisen, dass Jazz auch heute noch sehr gut funktionieren kann, wenn man ihn neu interpretiert.

Fünf Jungs aus Toronto, keiner von ihnen älter als 21, haben sich einer Musik verschrieben, die man sonst eigentlich nur älteren Männern zurechnen würde. Jazz. Weil das natürlich nicht zeitgemäß klingt, bezeichnen sie selbst ihren Stil als "Post-Bop". Was ihren Mix aus Free Jazz und Hip Hop eigentlich ganz gut auf den Punkt bringt.

In dynamischen Sessions werden neben eigenen Songs auch die Instrumentals von Kayne West, Joy Division, James Blake oder Tyler, The Creator verarbeitet. Doch wird hier nicht simpel gecovert, sondern mit einer Menge Drive verspielt improvisiert.

Auch Tyler, The Creator ist von BADBADNOTGOOD so begeistert, dass er sich zu einer gemeinsamen Session hinreissen ließ, die man auf Youtube bestaunen kann. Ihr aktuelles Album "BBNG2" haben BADBADNOTGOOD in zehn Stunden eingespielt. Auf ihrer Website stellen sie es, wie auch die restlichen Releases, als kostenlosen Download zu Verfügung. Moderner, freakiger Jazz-Beat, bei dem man sich reichlich bedienen sollte.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen