Live At The Chabot House

Live At The Chabot House

Bart Davenport

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Bart Davenports aktuelles Album „Game Preserve“ steht für Pop, Folk and Soul. Bereits im Jahre 2002 sind einige Tracks in Zusammenarbeit mit Erlend Oye aufgezeichnet worden und wurden jetzt auch in streng limitierter Auflage veröffentlicht.

Download & Stream: 

Der Song „The Saviours“ ist auf Davenports Album „Games Preserve“ noch mit Bläsern unterlegt. Doch in der hier vorliegenden Version hat das Stück gehörig abgespeckt. Das hat durchaus Prinzip, den für die Aufnahmen, die Erlend Oye (Kings Of Convenience) von seinem Freund Bart Davenport gemacht hat, wurde sich aufs Wesentliche besonnen: sechs Stücke wurden solo-akustisch in relaxter Atmosphäre in irgendeinem Wohnzimmer in den USA aufgenommen. Das Resultat ist gerade frisch auf CD gepresst worden und wurde konsequent „Live At The Chabot House“ betitelt. Die CD ist streng limitiert, enthält zudem drei Stücke, die nicht auf „Game Preserve“ enthalten sind und ist nicht im Handel zu beziehen. Man muss sich das gute Stück schon bei Bart Davenport und Erlend Oye selbst abholen. Am besten in den nächsten Tagen, denn dann ist Davenport sowohl solo als auch als Support für die Kings Of Convenience in Deutschland auf Tour. Und „Live At The Chabot House“ ist nur dort exklusiv am Merchandise-Stand zu erwerben. Wer´s nicht dahin schafft, kann sich ja wenigstens „The Saviours“ als MP3 zulegen. (js)

Ähnliche Künstler