Cover: Beatsteaks - Yours

Beatsteaks - Yours

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Es soll ja Leute geben, die setzen den Release eines Doppelalbums mit dem Anfang vom Ende der Musikkarriere gleich. Droht auch beim neuen Beatsteaks-Album "Yours" der endgültige Ausverkauf mittels Resteverwertung?

Download & Stream: 

Ach ja, die Beatsteaks! Einst schillerndes Symbol einer nie da gewesenen Internationalität in der deutschen Indie-Rock-Szene mit einer ganzen Reihe von - und die Bezeichnung ist passender als sie sich anhört - Smashhits. Living Targets, Smack Smash, und und und, seit mehr als zwanzig Jahren sind Arnim und seine Jungs treue Indie-Disko-Begleiter, in guten wie in schlechten Zeiten. Mit "Yours" erscheint jetzt ein Doppelalbum, weil sie, Zitat: "zu viele gute Songs hatten, die einfach raus mussten". So weit, so angsteinflößend.

Darunter auch auf den ersten Blick seltsam anmutende Kollaborationen mit Deichkind oder Stereo Total - die konsequente Fortführung der Entwicklung die spätestens mit "Smack Smash" begann; nämlich alles in den Genremixer zu hauen und auf Full Speed zu stellen. 

Und dann klingen Songs wie "L auf der Stirn" auf einmal eher wie Bilderbuch, als nach der rotzig-punkigen Beatsteaks-Attitüde von 48/49. Schlimm? Nicht wirklich. Klar bleibt bei einem Album mit 21 Song sowas wie ein roter Faden auf der Strecke. Viel mehr ist "Yours" eine überraschend abwechslungsreiche Sammlung von Studioideen, die umgesetzt wurden. Keine Resteverwertung also, aber halt auch nicht wirklich so, dass es einen vom Stuhl fegt.

Nach mehr als zwei Jahrzehnten darf man sich das aber dann schon mal leisten. Und auch ein Queens Of The Stone Age's Josh Homme pflegt ja zu sagen, dass Stillstand der erste Weg ins selbst geschaufelte Grab ist.

"Yours" erscheint am 01.09.2017 über Warner Music.

Cover: Beatsteaks - Yours

Beatsteaks

Die Beatsteaks sind eine Punkrock-Band aus Berlin, die seit 1995 besteht. Überregional bekannt wurden sie dank eines Liedes von Die Ärzte.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen