Das Artwork von Bela B.s Album "bastard"

Bela B. - bastard

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Bela B. wird zum Charismatiker im Totengräberkleidchen und leiht dem Spaghetti-Western-Held Sartana seine sonore Stimme. Einen Soundtrack zum Hörspiel liefert der "bastard" auch gleich hinterher.

Download & Stream: 

Bela B. ist schon immer mehrgleisig unterwegs. Wenn er bei seiner Stammband Die Ärzte nicht gerade hinter dem Schlagzeug steht, hängt er sich auch mal die Gitarre um und nimmt Solo-Platten auf, treibt sich an Filmsets auch mal vor der Kamera herum (unter anderem bei Tarantino) oder nutzt seine unverwechselbare Stimmfarbe, um Hörspiele aufzunehmen. Aktuell ist er als Sprecher für den Italo-Western "Sartana - noch warm und schon Sand drauf" hinter dem Mikro zu hören und live auf der Hörspiel-Bühne zu sehen.

Bela B. - Einer bleibt liegen

Schon seit seinem Solo-Debüt "Bingo" ist Belas Sound von seinem starken Hang zum Cineastentum geprägt. Besonders sein geliebtes Western-Genre ist ein wiederkehrendes Motiv in seiner Musik. Als Sprecher eines Western-Hörbuchs nutzte Bela nun die Chance, um gleich einen kompletten Soundtrack im staubigen Stil zu komponieren. 

So gallopiert das Schlagzeug unermüdlich durch das vertonte Revolverspektakel - mit Schießpulver, coolen Sprüchen und derbem Charme in den Satteltaschen. Mit der Westerngitarre im Anschlag singt Bela alias Sartana vom Showdown unter der prallen Mittagssonne, seiner Liebe zum Bahnhofskino und seinen dreckigen Klamotten, die den Wüstensand nicht mehr loswerden.

Aufgelockert wird "bastard" von Ausschnitten des Hörspiels, welches unter anderem zusammen mit den Sprecherlegenden Oliver Rohrbeck (Die drei ???) und Rainer Brandt aufgenommen wurde. Musikalische Unterstützung bekam Bela B. einmal mehr von Sängerin Peta Devin und der Band Smokestack Lightnin'.

"bastard" ist nicht nur eine grandiose Ergänzung zum liebevoll-trashigen Spaghetti-Western "Sartana", sondern funktioniert auch alleinstehend als akustischer Ausflug in den nächsten Salon. Man merkt Belas Leidenschaft für dieses Genre in jedem Ton und kauft ihm die Rolle als schusselig-charmanter Revolverheld voll ab.

Au Repertoire und auf Wiederbye, wir hören uns in Indian Creek, ihr Greenhörner.

Trailer: Sartana - noch warm und schon Sand drauf

Das Hörspiel "Sartana - noch warm und schon Sand drauf" ist mit allen Sprechern auf Tour:

28.02.17 // Berlin, Theater am Kurfürstendamm
01.03.17 // Berlin, Theater am Kurfürstendamm
03.03.17 // Hannover, Theater am Aegi
03.04.17 // Braunschweig, Grosses Haus
05.03.17 // Erfurt, Alte Oper Erfurt
07.03.17 // Stuttgart, Theaterhaus
24.03.17 // Stade, Stadeum
25.03.17 // Münster, Messe + Congress Centrum Halle Münsterland
26.03.17 // Bochum, Schauspielhaus Bochum
28.03.17 // Bremen, Musical Theater Bremen
29.03.17 // Paderborn, PaderHalle
30.03.17 // Köln, Klaus von Bismarck Saal

Tracklist "bastard":

1. Sartana Thema (+ Rainer Brandt)
2. Der Dreck von Indian Creek
3. Neulich in Lee Tse Tungs Gambling House (+ Sartana, Pigott + Lee Tse Tung)
4. Warum denn kein Chop Suey
5. Sehe ich denn so hilfsbedürftig aus, Mister (+ Jasmine + Sartana)
6. Das schwache Geschlecht
7. Zuhaus
8. Im staubigen Staub der Staubwüste (+ Rainer Brandt) 
9. Showdown
10. Ode an das Bahnhofskino
11. Sartana trifft die Pigott-Brüder (+ Rainer Brandt, Sartana + Gebrüder Pigott)
12. Noch warm und schon Sand drauf
13. Missgeschick und Blei
14. Einer bleibt liegen
15. Halt, halt... stop! (+ Peta Devlin)
16. Bärenjagd
17. Au Repertoire (+ Jasmine + Sartana)

"bastard" von Bela B. erscheint am 17.02.2017 via B-Sploitation.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Brandenburg: Ärzte-Zitat auf Abiturzeugnisse mit 1,0 gedruckt

Brandenburg: Ärzte-Zitat auf Abiturzeugnisse mit 1,0 gedruckt

Bildungsministerium entscheidet sich für deutsche Punker statt Altphilosophen
Abiturienten, die im Bundesland Brandenburg mit 1,0 ihre Hochschulreife bestanden haben, konnten auf ihren Zeugnissen ein Zitat der Punk-Band Die Ärzte entdecken: "Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wäre nur deine Schuld, wenn sie so bleibt".