Ben Salomo

Ben Salomo

Ben Salomo ist ein deutscher Rapper aus Berlin. Von 2010-2017 moderierte er die Battlerap-Cypher Rap am Mittwoch, die namhafte Künstler wie Karate Andi oder Capital Bra hervorbrachte. Zusammen mit Tierstar und DJ Pete etablierte er das Format und verhalf ihm zu einer Größe, die Kollaborationen mit dem Openair Frauenfeld und eine Tour quer durch Deutschland ermöglichten.

Nachdem der Rapper lange Zeit als Mitglied der Kaosloge aktiv Musik machte, veröffentlichte er nach über einer Dekade im Rapbusiness 2016 sein Solo-Debüt "Es gibt nur Einen". Darauf widmete er sich ausführlich dem Israel-Konflikt, seiner jüdischen Identität und der Bedeutung seines Namens. 

2018 kündigte er nach längerer Pause schließlich seinen Rückzug aus der Szene an. Salonfähig gewordener Antisemitismus und der Mangel an Gegeninitiativen wären der Grund dafür, dass er sich dort nicht mehr wohlfühle, berichtete er in einem Interview mit der Berliner Morgenpost.

News

Ben Salomo kündigt Rückzug aus der Rapszene an

Ben Salomo kündigt Rückzug aus der Rapszene an

"Ich fühle mich als Jude in der deutschen Rapszene nicht mehr wohl"
Der Rapper und Rap am Mittwoch-Moderator Ben Salomo möchte sich laut eigener Aussage aus dem Rapgeschäft zurückziehen. Grund dafür ist vor allem dort akzeptierter Antisemitismus, so seine Worte im Interview.