How They Want Me To Be

Best Coast - How They Want Me To Be

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Wann mit einem zweiten Best Coast Album gerechnet werden darf, ist nicht klar. Davon berichtet Sängerin Bethany Cosentino auf dem Blog der Band. Einen neuen Song gibt es allerdings trotzdem.

„You guys have been some of the most wonderful fans this past year“, mit diesen Worten beginnt Cosentino die kleine Danksagung an die Fans von Best Coast. Das dürften nicht wenige Menschen sein, denn mit dem Debüt und seinen sonnigen lo-fi Surf-Pop-Nummern, hat das kalifornische Trio letztes Jahr ein paar gute Wellen schlagen können.

Ein Nachfolger zum Debüt ist jedoch noch in weiter Ferne. Dennoch möchte Cosentino dazu einen aktuellen Stand abliefern und sieht diese Demo-Version selbst als Appetizer für ein neues Album: „This song ist properly not mixed, it’s mostly a rough studio demo of a song I wrote and wanted to record. I am about 99% sure that this song will get re-recorded and changed a little bit and will end up on our second album.“

Warten wir geduldig und geben Best Coast alle Zeit die sie brauchen. Denn für eine Demo-Version wickelt einen dieser melancholische Beitrag bereits ganz schon um den Finger. Den ganzen Eintrag dazu findet ihr hier.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Mix-Mania VI

Mix-Mania VI

Mixtapes zu Weihnachten mit Clipse, Don Rimini, The Count & Sinden
"Weihnachten steht vor der Tür!" Spätestens Ende August hat man diesen Satz zum ersten Mal gehört. Gegen den Konsumterror (Stichwort: Rezessionsangst) hilft nur Musik, sogar für Weihnachtsfans ist bei der letzten Mix-Mania 2008 etwas dabei.
Das Ende einer historischen Institution

Das Ende einer historischen Institution

CBGB schließt seine Pforten in NYC
Nach vielen Gerüchten und Spekulationen ist es nun am 15. Oktober soweit: der legendäre New Yorker Club CBGB wird nach 33 Jahren geschlossen. Warum? Angeblich wegen der drastischen Mieterhöhung von 19.000 auf 35.000 US-Dollar pro Monat. Nachdem den Betreibern zunächst Aufschub bis Ende Oktober gewährleistet wurde, plant Besitzer Hilly Kristal nun doch früher mit dem kompletten Club nach Las Vegas umzuziehen.