Beta Bow

Beta Bow

Beta Bow

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Mit der Leichtigkeit von Cut Copy und Co. navgiert sich das österreichische Projekt namens Beta Bow durch ihre Tracks. Derzeit wird noch am Debütalbum gearbeitet, einen Teaser daraus gibt es schon im Netz.

Die 80er als Leitmotiv. Das mag abgedroschen klingen, ist hier aber der Fall. Hart an der Cheesyness-Grenze ("We Understand"), manchmal auch nicht auf den Punkt und irgendwie etwas unfertig ("First"): aber mit Potential und dem Anspruch, dass man sich das bald erscheinende Debüt irgendwo zwischen New Oder oder Duran Duran in der Schrank stellen darf.

Ein Highlight der bisherigen Teaser ist mit Sicherheit der hier vorgestellte Remix des Kollektivs von Pola-Riot. Das bereichert die Orginalversion um die ein oder andere produktionstechnische Nuance: und klingt im Ergebnis nach Pop so leuchtend wie eine Neonröhre im Schwarzlicht.

Jan Schimmang / tonspion.de

TONSPION UPDATE

✔︎ Die wichtigsten News zu Musik, Film, Streaming und Konzerten.
✔︎ Exklusive Verlosungsaktionen: gewinne Kopfhörer, Lautsprecher oder Tickets.
✔︎ Jederzeit abbestellbar mit einem Klick.

 
 

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ähnliche Künstler