Beyonce - Homecoming (Artwork)

Beyoncé - Homecoming: The Live Album

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Ein Highlight ist nicht genug: neben ihrer neuen Netflix-Dokumentation veröffentlicht Beyoncé heute überraschend das zugehörige Live-Album. Hier könnt ihr die 40 Tracks direkt im Stream hören. 

Als wäre der 17. April 2019 nicht ohnehin ein Feiertag für alle Beyoncé-Fans, bleibt sich die 37-Jährige treu und sorgt mal wieder für eine zusätzliche Überraschung. Denn neben der angekündigten "Homecoming"-Dokumentation auf Netflix wurde heute unerwartet auch ein zusätzliches Live-Album veröffentlicht. 

Die Netflix-Doku beschäftigt sich mit ihrem Auftritt beim Coachella-Festival 2018 - eines der beeindruckendsten und spektakulärsten Konzerte, die man jemals zu Gesicht bekommen hat. Musikalische Stilwechsel, eine deutliche politische Haltung, perfekte durchchoreographierte Tanzeinlagen, Gastauftritte von Solange und Jay-Z, sowie eine Live-Reunion von Destiny's Child zeigten Beyoncé nicht nur in ihrer gesamten künstlerischen Bandbreite,  sondern machten auch mal wieder deutlich, wieso Beyoncé Giselle Knowles-Carter zu den größten Künstlerinnen unserer Zeit gehört. 

Und da Überraschungsalben im Hause Knowles-Carter ja beinahe Tradition haben, dürfte es eigentlich gar nicht überraschen, dass uns heute plötzlich 40 Live-Aufnahmen auf Spotify & Co. entgegenstrahlen. "Formation", "Drunk In Love",  "Sorry" - erwartungsgemäß fehlt keiner der großen Hits der letzten Jahre in der Tracklist. Neben einigen neuen Songs gibt es aber noch ein besonderes Highlight: auch das Cover von "Before I Let Go" - im Original 1981 Frankie Beverly and Maze gesungen - gibt es nun als offizielle Live-Version. 

Viel mehr gibt es zu dieser Veröffentlichung nicht zu sagen. Beyoncé zeigt mal wieder, dass sich die Nicki Minajs und Cardi Bs dieser Welt streiten können wie sie wollen - an Queen B kommt letztendlich niemand vorbei. 

Stream: Beyoncé - Homecoming: The Live Album

▶ Netflix zeigt Coachella Auftritt von Beyoncé

Beyonce - Homecoming (Artwork)

Beyoncé

Beyoncé Knowles gehört unumstritten zu den größten Künstlerinnen unserer Zeit. Nachdem sie mit Destiny's Child den modernen R'n'B-Sound geprägt hat, zelebriert sie heute regelmäßig ihren Status als Pop-Queen mit Überraschungsalben und legendären Festival-Auftritten.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Netflix zeigt Coachella Auftritt von Beyoncé

"Homecoming" ab 17. April 2019 im Stream

Man muss kein Beyoncé-Fan sein, um zu konstatieren: ihre Coachella Performance 2018 war eines der spektakulärsten Konzerte, die man je zu Gesicht bekommen hat. Jetzt kommt das Konzert, das damals weltweit live und kostenlos im Netz gestreamt wurde, auf Netflix.

Die 10 besten Songs von Rihanna

Rihanna gehört zu den Künstlerinnen, deren Song-Portfolio auch problemlos für eine Top 20 oder 30 reicht. Wir haben uns nach über 13 Jahren im Showgeschäft trotzdem an einer Top 10 versucht.

Rihanna verursacht Kurseinbruch bei Snapchat

Die Macht der Superstars

Snapchat hatte kürzlich mit einer mehr als geschmacklosen Werbung Rihanna verärgert. Die forderte anschließend ihre Fans dazu auf, ihr Profil auf Snapchat zu löschen. Der Wert von Snapchat sank anschließend um 4 Prozent oder umgerechnet 800 Millionen Dollar.