Blackened Sky

Biffy Clyro - Blackened Sky

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Wer sich mal wieder so eine richtig erfrischende Packung Gitarrensturm um die Ohren wehen lassen möchte, der ist bei der Formation Biffy Clyro richtig.

Denn die lassen`s in ihrer MP3 Auskopplung "Stress On The Sky" mächtig krachen und dankenswerter Weise auch ganz ohne die üblichen Zutaten der hippen NuMetal-Bewegung. Nein, was anfängt wie ein netter Alternative-Rock-Song entfacht sich plötzlich zu einem wirklichen Orkan und wer bis dahin seine Anlage nicht auf Anschlag aufgedreht hat, sollte das spätestens hier tun. Denn es gibt einfach Musik, die muss man nicht nur hören, die muss man auch fühlen in der Magengegend. Das hier ist so eine und trotz laut-leise-laut Aufbau des Songs wird hier nicht wehleidiger Emo-Rock fabriziert, sondern ein leidenschaftlicher Himmelsstürmer. Das dunkle Debüt-Album "Blackened Sky" der schottischen Rockband Biffy Clyro erschien im März 2002 und darf sicher als einer der Geheimtipps des Frühjahrs in Sachen Alternative Rock gehandelt werden. (ur)

Biffy Clyro, MTV Unplugged Live at Roundhouse, London

Biffy Clyro

Die Schotten Simon Neil und die Zwillinge James und Ben Johnston gründeten ihre Band Biffy Clyro 1995 in der Schule und passen mit ihrer Musik eher wenige in das gängig Pop/Rock-Genre. Die aus Ayrshire stammende Alternative-Rock-Band ließen sich musikalisch von Musikerin wie Guns N'Roses und Metallica beeindrucken, bevor sie ihren eigenen Sound fanden. 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Video: 8-jähriger Drummer stiehlt Foo Fighters die Show

"Hey little Fonzie, can I have my concert back?"

Foo Fighters Konzerte sind immer für eine Überraschung gut. Aber niemand war wohl so überrascht wie die Band selbst, als ein Junge, den die Band auf die Bühne holte, sie einfach nicht mehr verlassen wollte. Nur zu verständlich!