Revolutions//Live At Wembley

Biffy Clyro - Revolutions//Live At Wembley

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Bereits seit 1995 sind Simon Neil und die beiden Brüder James und Ben Johnston unterwegs. Im Laufe seiner langen Karriere hat das Trio bisher fünf Studioalben und unzählige EPs veröffentlicht. Neben der umfangreichen Diskografie, können die Alternative Rocker nun auch auf ein Live-Album aus der Wembley Arena verweisen.

Live-Alben sind keine einfache Angelegenheit, das wissen auch Biffy Clyro. Völlig lieblose und überflüssige Aufnahmen, gibt es wie Sand am Meer. „Hauptsache live“ – ist leider zu oft die Devise. Die schottischen Rocker haben sich für ihr erstes Live-Album mehr einfallen lassen.

"Revolutions // Live At Wembley" ist ein Konzertmitschnitt vom 4. Dezember 2010 aus der Wembley Arena in London. 19 Songs sind auf der CD/DVD zu hören und sehen, bei denen Biffy Clyro eine sorgsame Tracklist aus ihrer bisherigen Schaffensphase zusammengestellt haben. Bei der 2 CDs/DVD Version gibt mit 6 Tracks obendrauf die gesamte Setlist. Von der Debüt-EP bis hin zum letzen Album "Only Revolutions", schwitzen sich die Rocker durch ihre Diskografie. Dazu besitzt jede DVD mit Kommentaren der Band und einer Dokumentation der "T in the Park"-Show vom letzten Jahr, noch ausreichend und schönes Bonus-Material.

Genug Stoff also, um die Tage bis zur nächsten Tour hierzulande überbrücken und die Live-Atmosphäre ganz bequem im heimischen Wohnzimmer vom Sofa aus und mit angeschlossener HiFi-Anlage genießen zu können.

"Revolutions // Live At Wembley" erscheint am 24. Juni 2011.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Foo Fighters Carpool Karaoke

Carpool Karaoke mit den Foo Fighters

"Es war eine unangenehme Erfahrung"
In der neuesten Ausgabe von Carpool Karaoke fährt James Corden mit den Foo Fighters durch Los Angeles. Die Band sagte hinterher, dass es eine unangenehme Erfahrung war.
Lollapalooza Berlin 2018 im Olympiapark

Lollapalooza Berlin 2018 im Olympiapark

Bye Bye Rennbahn Hoppegarten
Am 09. und 10. September strömten jeden Tag um die 85.000 Tausend Besucher auf die Rennbahn Hoppegarten in Berlin, um Bands wie Foo Fighters, Mumford & Sons und die Beatsteaks zu sehen. Schon heute stehen Termin und Veranstaltungsort für die vierte Ausgabe 2018.