A Brief History Of Love

The Big Pink - A Brief History Of Love

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Mit düsterem Grollen und melancholischer Sehnsucht dürften The Big Pink mit ihrem Debüt voll ins Schwarze treffen.

Seit zwei Jahren arbeiten Robbie Furze und Milo Cordel gemeinsam an ihrem Projekt The Big Pink. Schon für ihre ersten Track bekamen sie viel Aufmerksamkeit in der britischen Presse. Das mag nichts heißen, ist aber in diesem Falle nachvollziehbar. Denn schon ihre ersten beiden Singles setzten sich ab vom sonstigen berechenbaren Inide-Nullachtfünfzehn. Insbesondere "Velvet" versprüht eine hypnotische Magie, die das Große ihres Debütalbums ausmacht.

Dass sich die beiden Briten auch dem "Lovesong" von The Cure angenommen haben, kommt nicht von ungefähr - schließlich spannen sie in ihrer Musik doch den Bogen zwischen düsterem Pop, psychedelischen Gitarrenwänden und elektronischen Einflüssen.

Zudem scheinen sie auch live ziemlich zu beeindrucken. Also eine gehörige Portion Vorschuss-Lorbeeren - um die man sich von Anfang an ausnahmsweise mal nicht sorgen musste.

The Big Pink

Alle News, Alben, Tourdaten und Videos von The Big Pink im Tonspion.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Roosevelt remixt GOLF

Die Newcomer verschenken den Remix ihrer aktuellen Single

Kann ein Remix einen tollen Song noch besser machen? Kommt drauf an, wer den Job übernimmt. Bei der Fusion von GOLF und Roosevelt konnte jedenfalls nicht viel schief gehen.

Video: MGMT - "Alien Days"

Bizarres Video zum neuen Song von MGMT

Das neue Video von MGMT zu ihrem Song "Alien Days" ist seltsam, aber höchst sehenswert.