Big Thief Capacity Artwork
TONSPION TIPP

Big Thief - Capacity

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Statt nach Perfektion und dem “Masterpiece” streben Big Thief auf ihrem zweiten Album nach echter Schönheit und Intimität. Wodurch sie ihrem ursprünglichen Ziel viel näher kommen als beim ersten Versuch.

Gerade durch die konsequente Abstinenz der Perfektion, durch die flachse Produktion und den unbeschwerten Verzicht auf nachträgliche Korrekturen jeglicher Art wird “Capacity” zu einer wahren Schönheit.

Audio: Big Thief - "Pretty Things"

Big Thief geht es auf ihrem zweiten Album weniger um die Verpackung ihrer Musik als viel mehr um dessen Kern. Viele der Songs schrieb Lenker im Vorfeld der Produktion im völligen Alleingang. Erst im Studio wurden sie mit der kompletten Band gespielt, arrangiert und oft auch noch am selben Tag aufs Band gebracht.

Audio: Big Thief - "Shark Smile"

So mögen ihre Strukturen auf den ersten Blick unaufgeregt und simpel wirken, erweisen sich aber bei genauem Betrachten als Kleinode für grandioses Songwriting. Im Leisen der zwölf Songs dieses Albums liegt eine unwahrscheinliche Dynamik mit deren Kraft Lenker von gebrochenen Seelen und deren Heilung erzählt. So überzeugend, dass das Gute trotz des dunklen Settings, tatsächlich wieder greifbar scheint.

"Capacity" erscheint am 09.06.2017 auf Saddle Creek Records.

Download & Stream: 

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Angharad Drake

Tonspion: Unsere Entdeckungen aus dem Netz #27

Was ist neu auf Soundcloud, YouTube und Co.?
Neben den großen Releases der Labels veröffentlichen im Netz jeden Tag unzählige Musiker aus aller Welt extrem hörenswerte Musik. Die beste präsentieren wir in dieser Kolumne. Kurz und bündig.
Tipps vom Profi: Das perfekte Homerecording-Studio

Tipps vom Profi: Das perfekte Homerecording-Studio

Das richtige Setup für Aufnahmen im Proberaum oder Zuhause
Guy Sternberg betreibt seit über 15 Jahren ein professionelles Tonstudio in Berlin und hat schon viele Künstler bis hin zum großen Orchester aufgenommen. Bei Tonspion gibt er Tipps für bessere Aufnahmen - auch für kleine Budgets.
So war das Oya Festival in Oslo

So war das Oya Festival in Oslo

Feiern am Fjord mit Björk, Feist, The Stone Roses und Odd Future
Um für euch die besten Festivals ausfindig zu machen, schauen wir jeden Sommer bei einigen europäischen Festivals vorbei. Dieses Jahr zog es uns erneut zum Oya Festival nach Oslo. Warum, lest ihr hier.