The Live-EP

The Live-EP

The Black Keys

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Weniger ist auch in der Musik oftmals mehr. Während manch eine Band 24 Gitarrenboxen aufeinander türmen muss, um es krachen zu lassen, sind The Black Keys die lauteste Reduktion in persona: Zwei Männer, ein dicker Sound.

Akron liegt im Bundesstaat Ohio und hat nicht wirklich viel zu bieten. Eine Gummifabrik, aber sonst geht dort herzlich wenig, speziell in der Musiklandschaft. Irgendwo in der Wüste zwischen Rock, Country und Blues haben sich deshalb zwei Herren aufgemacht, um sich die Zeit zu vertreiben und durch diese musikalische Gegend zu ziehen. Dan Auerbach und Patrick Carney heißen diese Vögel, die zuvor viel von dem alten Zeug wie Hendrix, Zeppelin oder ZZ Top gehört haben. Nun bieten The Black Keys eine Live-EP zum freien Download an, die vier Tracks umfasst und beweist, dass man auch zu zweit einen ganz schönen Lärm fabrizieren kann. Der Song „Elevator” ist von ihrem aktuellen Album „Magic Potion“, „No Trust“ von ihrem Zweitling „Thickfreakness“ und „10 A.M. Automatic“ ist wie der hier hervorgehobene Track „Girl Is On My Mind“ von dem dritten, nach der erwähnten Fabrik benannten Album „Rubber Factory“. Auch wenn man sich bei jedem der vier Songs hier und da mal etwas anderes, sprich den Sound oder die Abwechslung eines mitgroovenden Basses oder eines verzierenden Tasten- instrumentes, wünscht, ist hier schlicht kein Platz für solche Sperenzchen. Hier ist nur Platz für zwei, die staubtrocken rocken. (bb)

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen