Turn Blue

The Black Keys - Turn Blue

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

„Turn Blue“, der Titel des neuen The Black Keys Albums ist wörtlich zu nehmen. Es geht weitgehend bluesig zur Sache, gilt es doch die Scheidung von Dan Auerbach zu verarbeiten. Vom „Fever“, das die erste Single auslöste, bleibt auf dem Album wenig übrig.

Download & Stream: 

Bereits mit dem ersten Song machen Dan Auerbach und Pat Carney klar, „Turn Blue“ folgt nicht den üblichen Regeln. Statt des nach vorne rockenden „Fever“, einem klaren Kandidaten als Opener, trägt „Weight Of Love“ zu Beginn dick auf: Vibraphon, akustische Gitarre, verhaltenes Schlagzeug. Dazu lässt sich Dan Auerbach Zeit und spielt das erste Gitarrensolo vor der ersten Zeile Text.

The Black Keys - Fever (Stream)

Danger Mouse hat den Sound von The Black Keys mit jedem gemeinsamen produzierten Album kontinuierlich fetter und zugänglicher gemacht. Der Rotz aus der ersten gemeinsamen Zusammenarbeit „Attack And Release“ oder den Soul des letzten Albums „Brother“ haben Auerbach und Carney gegen eine bisweilen erfrischend offenherzige Orientierungslosigkeit eingetauscht.

„Turn Blue“ ist der offensichtliche Versuch, mal einen Gang zurückzuschalten und sich treiben zu lassen, wie in „Bullet In The Brain“. Atemholen tut Not, schließlich sind seit 2008 und „Attack & Release“ vier Alben (Blakroc eingerechnet) von The Black Keys erschienen. Von den vielen Produktionen (Lana del Rey, Bombino,...), an denen Auerbach beteiligt war, ganz zu schweigen...

Tourdaten:

20.06.2014 Neuhausen, Southside Festival
22.06.2014 Scheeßel, Hurricane Festival
27.06.2014 CH-St.Gallen, Open Air St. Gallen

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Das kürzeste Konzert aller Zeiten

Video: Das kürzeste Konzert aller Zeiten

Die Golden Bomber spielen eine Show in 8 Sekunden
Die japanische Band Golden Bomber spielte ein Livekonzert von nur acht Sekunden Länge. Die Show wurde live im japanischen Fernsehen übertragen. Hier könnt ihr das Spektakel in voller Länge sehen.
Pressebild: The Strokes

The Strokes arbeiten an einem neuen Album

Gitarrist Nick Valensi plaudert Pläne aus
Letztes Jahr veröffentlichten The Strokes die EP „Future Present Past“ mit gerademal drei neuen Songs. Fans waren enttäuscht. Bald könnte endlich ein neues Album folgen.
Steve Miller nennt Musikindustrie einen Haufen Gangster und Ganoven

Steve Miller nennt Musikindustrie einen Haufen Gangster und Ganoven

Noch mehr Ärger in der Rock'n'Roll Hall of Fame
Es sollte sein großer Tag werden: Steve Miller ("The Joker") wurde am Wochenende in die Rock'n'Roll Hall Of Fame eingeführt. Doch der nahm diesen Anlass zur Gelegenheit mit den Veranstaltern und dem gesamten Musikbusiness abzurechnen. Hier seine Tirade im Video.